Im Gespräch mit Thomas Schüttken über den Immobilienmarkt in Düsseldorf

Kaum ein Markt für Wohnimmobilien ist so spannend wie der in Düsseldorf. Die Rheinmetropole verändert sich permanent und mit ihr die Preise. Ein Experte dafür ist Thomas Schüttken, Geschäftsführer von BÖCKER-Wohnimmobilien. Lesen Sie im Exklusivinterview über die „Hidden Champions“ unter den Stadtteilen und Veränderungen auf dem Immobilienmarkt. Mehr dazu im aktuellen Wohnlagenbericht von BÖCKER-Wohnimmobilien, der […]

Weiterlesen »
Düsseldorfer Rheinturm bei Nacht

Immobilienpreise in Düsseldorf steigen rasant

Trotz Corona ist die Nachfrage auf dem Düsseldorfer Immobilienmarkt nach wie vor hoch und befindet sich nach Einbrüchen im März und April wieder auf dem Niveau des Vorjahres. Parallel dazu steigen die Preise und das sogar recht gesalzen. Lesen Sie, wie sich die Preise in Düsseldorf entwickeln und wo es die eigenen vier Wände vergleichsweise […]

Weiterlesen »
Düsseldorfer Medienhafen

Alles bleibt neu: Immobiliensuche in Corona-Zeiten

Angesichts der aktuellen Situation gibt es bundesweit viel Neues, lange nicht Dagewesenes und immer wieder die Frage „Was wird sich ändern?“. Wir von neubau kompass möchten Sie an dieser Stelle beruhigen: bei uns ändert sich für Sie nichts. Wir sind telefonisch, per E-Mail und auf unseren Social Media-Kanälen nach wie vor zu den gewohnten Zeiten […]

Weiterlesen »

Über 2.000 Düsseldorfer Neubauwohnungen in Hochhäusern geplant

Düsseldorf wächst in die Höhe. Mehr als 2.000 neue Wohnungen werden in den nächsten Jahren in Hochhäusern entstehen. Das gab Oberbürgemeister Thomas Geisel jüngst anlässlich der Düsseldorfer Messe für Stadt- und Projektentwicklung „polis Convention“ bekannt. Nicht nur Wohnen und Arbeiten soll man künftig in den Türmen: immer mehr Rooftop-Bars und Restaurants eröffnen erfolgreich in luftiger […]

Weiterlesen »

Höhere Preise und Bauhaus-Architektur: Düsseldorfs Speckgürtel im Wandel

Bislang ging es im Speckgürtel von Düsseldorf mehr oder weniger beschaulich zu. Hierher zogen verstärkt Familien, die ihre Kinder ruhiger aufwachsen lassen wollten – und die genug hatten von Düsseldorfer Immobilienpreisen. Ist die Anbindung in die City gut, lebt es sich wunderbar im Großraum Düsseldorf. Jetzt allerdings, verändet sich dort einiges.

Weiterlesen »

Immobilienmarktbericht Düsseldorf 2017: Kluft zwischen Stadtbezirken wächst

Vor wenigen Tagen hat das rheinische Maklerunternehmen Kampmeyer Immobilien den Immobilienmarktbericht für Düsseldorf 2017 vorgestellt. Ein Thema neben aktuellen Immobilienpreisen ist die enorme Wachstumsdynamik der Rheinmetropole. Düsseldorf ist gefragter denn je bei Eigennutzern, Kapitalanlegern und bei institutionellen Investoren sowieso. Beim Stadtteilvergleich gibt es dieses Jahr hinsichtlich der Preisentwicklungen einige Überraschungen. Auch die Durchschnittspreise der insgesamt zehn […]

Weiterlesen »

Düsseldorf erhält über 3.000 neue Wohneinheiten pro Jahr

„Bauen Bauen Bauen“ heißt das Motto, das Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel auf der Münchner Immobilienmesse „Expo Real“ jetzt bekräftigt hat.  Vor mehreren Hundert Zuschauern stellte er neue Entwicklungen auf dem Düsseldorfer Immobilienmarkt vor.

Weiterlesen »

Immobilien-Experten beobachten Risiko der Marktüberhitzung in Düsseldorf

Angesichts der steigenden Quadratmeterpreise für Neubauwohnungen in Düsseldorf zeigen sich in Immobilienkreisen zuweilen besorgte Gesichter. „Immobilienblase“ lautet das gefürchtete Wort. Laut einem Bericht der HypoVereinsbank besteht aktuell kein Grund zur Sorge. Allerdings sollte der Immobilienmarkt in Düsseldorf genau beobachtet werden.

Weiterlesen »

Wohnungsmarkt Düsseldorf: Neubau im Speckgürtel rund 14 Prozent teurer

Jetzt ist es (wieder) bestätigt: in Düsseldorf zu wohnen ist ein großes Plus an Lebensqualität. Allerdings wird die City immer teurer, weshalb nicht wenige in den Speckgürtel ziehen. Auch dort ziehen die Immobilienpreise mittlerweile an: um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahresvergleich. Das geht aus demCityreport von CORPUS SIREO für Düsseldorf hervor.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Düsseldorf: Brexit und die Folgen

Der Brexit wirkt. Zahlreiche Unternehmen erwägen, ihren Unternehmenssitz von London an einen anderen Standort in Europa zu verlagern. Zum Beispiel nach Düsseldorf. Insbesondere japanische Firmen ziehen diesen Schritt laut einem aktuellen Bericht im „Handelsblatt“ derzeit in Erwägung, denn die Rheinmetropole verfügt bereits als „einzig authentische Japantown in Europa“ über eine entsprechende Infrastruktur. Der Immobilienmarkt in […]

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Düsseldorf: Käufer bekommen viel Wohnfläche

In Düsseldorf bekommen Immobilienkäufer richtig was für ihr Geld. Obwohl die Preise anziehen, steht die Stadt, was die Flächenerschwinglichkeit betrifft, sogar auf Rang 3 der sieben deutschen Metropolen. Das ergibt die aktuelle Studie „Wohnen 2017“ vom Verband der Sparda Banken. Einzusehen ist die Studie auf der Website des Verbands.

Weiterlesen »

Immobilienpreise steigen weiter an

Immobilien boomen nach wie vor im Düsseldorfer Raum. Der Speckgürtel gewinnt dabei zunehmend an Beliebtheit. In Ratingen im Kreis Mettmann ist es für Mieter und Käufer bereits teurer geworden. Durch die Niedrigzinspolitik investierne immer mehr Anleger in Immobilien. Das treibt die Preise in die Höhe, stellt Jörg Schnorrenberger, Vorsitzender des Rings Deutscher Makler (RDM), Bezirksverband […]

Weiterlesen »

Neu: Immobilien-Preis-Agent

Einen neuen Immobilien-Service bietet der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Mettmann an. Zurzeit sind die Zinsen niedrig, und von daher ist die Nachfrage groß nach einer eigenen Immobilie. Um den Interessenten die Suche zu erleichtern, hat der Gutachterausschuss den Immobilien-Preis-Agenten ins Leben gerufen.

Weiterlesen »

Velbert: Anstieg der Hauspreise

Bei Immobilienkäufern steht der Düsseldorfer Speckgürtel hoch im Kurs. Um Geld zu sparen, zieht es die Interessenten nach Ratingen und noch weiter hinaus nach Velbert. Ein neues Haus kostet in Velbert mit Garage, Grundstück und einer Wohnfläche von 120 Quadratmetern durchschnittlich 275.000 Euro. Für 240.000 Euro bekommt der Käufer ein neues Reihenhaus.

Weiterlesen »
To top