Frankfurt Skyline

Alles bleibt neu: Immobiliensuche in Corona-Zeiten

Angesichts der aktuellen Situation gibt es bundesweit viel Neues, lange nicht Dagewesenes und immer wieder die Frage „Was wird sich ändern?“. Wir von neubau kompass möchten Sie an dieser Stelle beruhigen: bei uns ändert sich für Sie nichts. Wir sind telefonisch, per E-Mail und auf unseren Social Media-Kanälen nach wie vor zu den gewohnten Zeiten […]

Weiterlesen »

Ginnheimer Platensiedlung: Nachverdichtung schafft 680 neue Wohnungen

In der Platensiedlung in Frankfurt-Ginnheim entstehen durch die Aufstockung von 19 Bestandsgebäuden und durch Neubau-Häuser 680 Wohnungen. Die 19 dreistöckigen bestehenden Häuserzeilen werden durch vorgefertigte Wohnmodule in Holzbauweise – die in einer temporär eingerichteten Feldfabrik entstehen – um zwei Etagen aufgestockt. Das neue Stadtquartier in der Ginnheimer Platensiedlung ergänzen Geschäfte, Gewerbeflächen und Kindertagesstätten. Wir von […]

Weiterlesen »

Edel wohnen oder smart investieren: GRAND OUEST im Westend

| Kommentar schreiben

Anzeige* Kaum ein Viertel in Frankfurt ist so begehrt wie das Westend. Bald wird es hier eine weitere Top-Adresse geben: GRAND OUEST. Die frühere Oberpostdirektion wird Domizil für Singles, Paare, Familien und Senioren. Und eine empfehlenswerte Kapitalanlage in Frankfurter Premium-Lage. Denn wer kann und Frankfurt liebt, investiert im Westend. Hier schlägt das Herz der Stadt.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt: Frankfurt neuer Spitzenreiter bei Preissteigerungen

| Kommentar schreiben

In einer aktuellen Studie von PROJECT Research haben die Immobilienpreise in Frankfurt auch im letzten Quartal 2017 erneut einen Satz zugelegt. Jetzt ist Mainhattan neben Berlin die Stadt mit den höchsten Preissteigerungen in Deutschland. Um 7,4 Prozent zogen die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen im letzten Quartal 2017 im Vergleich zum letzten Quartal 2016 an. (Quelle: PROJECT […]

Weiterlesen »

Marktbericht: Immobilienpreise für Neubau steigen um rund 20 Prozent

| Kommentar schreiben

Rund 18.000 Euro für den Quadratmeter zu zahlen stört in Frankfurt einige Käufer keineswegs. Das blättern sie für eine schicke Penthousewohnung im exklusiven Wohnturm gerne hin wenn der Komfort stimmt. Der Anteil an Neubau-Immobilien der Premium-Kategorie wächst in Frankfurt derzeit. Das ergibt der neue Wohnungsmarktbericht des Maklerhauses von Poll.

Weiterlesen »

Neue Strategie: Weniger Hochhäuser für Frankfurt geplant

| Kommentar schreiben

Keine Frage: die Hochhäuser der Superlative in Deutschland entstehen derzeit in Frankfurt. Noch. Denn der neue Frankfurter Planungsdezernent Mike Josef will ein Limit für Wohntürme & Co. Nächstes Jahr wird er einen neuen Hochhausrahmenplan vorlegen. Darin soll es eine Beschränkung für großzügige Hochhaus-Genehmigungen in der Mainmetropole geben.

Weiterlesen »

Marktbericht Teil II: Neubau-Vorteile im Umland

| Kommentar schreiben

Wer in Frankfurt ein Einfamilienhaus sucht, sollte sich auf einige Zeit des Wartens gefasst machen. Spätestens, seit auch im Neubau-Quartier Riedberg immer mehr Häuser Eigentümer gefunden haben, ist es schwer, in der Mainmetropole beim Hauskauf zum Zug zu kommen. Deshalb, und auch weil die Quadratmeterpreise immer weiter in die Höhe schnellen und Häuser unter 600.000 […]

Weiterlesen »

Marktbericht: Neubau-Verkäufe in Frankfurt

| Kommentar schreiben

Mit der Situation auf dem Markt für Neubau-Immobilien in Frankfurt hat sich das Bruchsaler Immobilienunternehmen Hermann Immobilien ausgiebig beschäftigt. Insgesamt 2.600 Datensätze, bereitgestellt von den Gutachterausschüssen der Regionen, werteten die Immobilien-Experten aus. Ergänzt um eigene Daten des Unternehmens, ergibt sich ein klares Bild für die aktuelle Situation am Immobilienmarkt.

Weiterlesen »

Hier gibt’s Frankfurts größte Wohnungen

| Kommentar schreiben

Mit der Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland beschäftigt sich die vor Kurzem hier vorgestellte Sparda-Studie „Wohnen in Deutschland 2017“. Untersucht wird im Rahmen der Studie auch, in welchen Metropolen man am meisten für sein Geld bekommt. Und in welchen Stadtteilen die größten Wohneinheiten zu haben sind.

Weiterlesen »

Wohnungskauf in Frankfurt lohnt sich

| Kommentar schreiben

In Frankfurt lohnt sich der Immobilienkauf nach wie vor: wer eine eigene Wohnung oder ein Haus in der Finanzmetropole erwirbt, profitiert langfristig gegenüber Mietern von einem 44 prozentigen Kostenvorteil.

Weiterlesen »

Immobilien Frankfurt: 15,7 Jahresgehälter für Eigentumswohnung

| Kommentar schreiben

Mit der Situation auf dem deutschen Immobilienmarkt beschäftigt sich jährlich auch die Postbank in ihrem „Wohnatlas“. Seit einigen Tagen liegt die aktuelle Version dieser Studie vor. Demnach liegt Frankfurt auf Rang 4 der Städte mit der stärksten Kaufpreisentwicklung von 2012 bis 2016.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Frankfurt: Wohntürme und Rekorde

| Kommentar schreiben

Im vergangenen Jahr verzeichnete Frankfurt so viele Baugenehmigungen wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Insgesamt 5.581 Wohnungen haben die städtischen Mitarbeiter durchgewunken. Luxuswohnungen ebenso wie Studentenapartments und Wohneinheiten für Menschen mit mittlerem Einkommen. Von den letztgenannten Wohnungen gibt es jedoch bei weitem noch nicht genug in der Mainmetropole. Dafür ragt die Zahl der Eigentumswohnungen, […]

Weiterlesen »

Frankfurt sucht Wege aus Wohnungsknappheit

| Kommentar schreiben

In Frankfurt fehlen rund 40.000 Wohnungen. Das hat das Amt für Wohnungswesen bekannt gegeben. Ein Grund dafür ist zum einen die wachsende Bevölkerungszahl. Mehr als 15.000 Menschen zogen allein in den vergangenen zwei Jahren in die Mainmetropole. Zum anderen wird nicht selten am wirklichen Bedarf vorbei geplant.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt: Mehr Baugenehmigungen für Frankfurt erteilt

| Kommentar schreiben

Dieses Jahr war ein erfreuliches für die Immobilienbranche: insgesamt wurden in ganz Deutschland weitaus mehr Neubauprojekte genehmigt als in den Jahren zuvor. Auch Hessen kam in dieser Hinsicht gut weg. Das Bundesland erlebte in den ersten neun Monaten des Jahres einen wahren Boom an Baugenehmigungen: 16.553 waren es laut einem Bericht des Statistischen Landesamtes insgesamt.

Weiterlesen »

Preissteigerungen von 30 Prozent für Wiesbaden?

| Kommentar schreiben

Wiesbaden, die mondäne Kurstadt, war noch nie ein günstiges Pflaster. Jetzt allerdings scheint es richtig ernst zu werden mit den Preissteigerungen. Das hat zumindest die Postbank-Studie „Wohnatlas 2016“, jährlich herausgegeben von der Postbank, prognostiziert. Dort ist von Preissteigerungen um bis zu 30 Prozent bis zum Jahr 2030 die Rede.

Weiterlesen »

Standort Frankfurt Platz 1 im Immobilien-Ranking

| Kommentar schreiben

Im aktuellen Immobilien-Ranking der besten Standorte in Deutschland, publiziert und organisiert von dem Wirtschaftsmagazin Cash. hat Frankfurt jetzt den Favoriten München vom langjährigen Thron gestoßen. Die hessische Metropole liegt auf Platz 1 der besten Immobilien-Standorte im Bundesgebiet.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Frankfurt: Brexit und die Folgen

| Kommentar schreiben

Einige Monate nach der Entscheidung Großbritanniens, aus der EU auszutreten, rückt das Thema „Entwicklung der Kaufpreise auf dem Frankfurter Immobilienmarkt“ für zahlreiche Interessenten in den Fokus. Bereits im Vorfeld wurden einige Prognosen abgegeben, wie es jetzt wohl weitergeht mit den Preisen. Zunächst die Entwarnung: bislang ist kaum etwas vom erwarteten Preisboom und der Riesen-Nachfrage von […]

Weiterlesen »

Wenn aus Klassenzimmern Lieblingszimmer werden: Sanierungsprojekt Rodensteinschule

| Kommentar schreiben

Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in Ihrer früheren Grundschule. Ohne Geruch von Bohnerwachs, Kreideflecken an den Wänden und lautem Geschrei. In Bensheim ist das jetzt möglich, denn die ehemalige Rodensteinschule wird zu einem Mehrfamilienhaus mit attraktiven Eigentumswohnungen umgebaut.

Weiterlesen »

Marktreport: Das sind Frankfurts Immobilienkäufer

| Kommentar schreiben

Wer im Großraum Frankfurt eine Immobilie erwirbt, ist zwischen 30 und 39 Jahre alt und kinderlos. Das ergibt der „Marktreport Immobilienfinanzierung Frankfurt“, herausgegeben von der Hüttig & Rompf AG. Zu finden ist er auf der Website des Immobilienanbieters HERMANN IMMOBILIEN.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt 1. Halbjahr 2016: Ostend on Top

| Kommentar schreiben

Das Gallus ist hip, Bockenheim holt rasant auf und immer mehr Frankfurter kaufen ihre Neubauwohnung gern im Bahnhofsviertel. Der absolute Top-Winner hinsichtlich der Entwicklung der Kaufpreise ist jedoch das Ostend. Das hat der Halbjahresbericht des Gutachterausschusses für Immobilienwerte in Frankfurt ergeben.

Weiterlesen »

57 Neubauwohnungen nahe der Zeil: Flare of Frankfurt

| Kommentar schreiben

„Flare of Frankfurt“ – „Fackel von Frankfurt“ heißt ein Neubauprojekt, in dem aktuell in bester Lage 57 neue Eigentumswohnungen entstehen. Verantwortlich für das Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 180 Millionen Euro sind die Strabag Real Estate und die „RFR“, die auch als Endinvestor für den Hotel- und Gewerbebereich agiert. Denn:  Neben den Wohneinheiten entstehen […]

Weiterlesen »

Brexit: Immobilienmarkt Frankfurt erwartet hohe Wohnungsnachfrage

| Kommentar schreiben

Mit den Folgen des Brexits für den Frankfurter Immobilienmarkt beschäftigen sich derzeit Makler und Bauexperten in der Mainmetropole ganz besonders. Nicht ohne Grund: in den nächsten Jahren beabsichtigen zahlreiche Kreditinstitute, ihren Schwerpunkt von London nach Frankfurt zu verlagern. Aktuell geht man von einem Zuzug von ca. 10.000 Bankern (und ihren Familien) nach Mainhattan aus.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Frankfurt braucht ca. 74.000 Neubauwohnungen bis 2030

| Kommentar schreiben

Bereits heute ist er zu spüren, der Mangel an Wohnungen in der Mainmetropole. Die Situation wird sich in den kommenden Jahren spürbar verschärfen, davon sind Immobilien-Experten in Frankfurt überzeugt. Jetzt liegt eine Wohnungsbedarfsprognose für den Raum Rhein-Main vor. Demnach braucht Frankfurt bis zum Jahr 2030 rund 74.000 Neubauwohnungen, um die Situation in den Griff zu […]

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Frankfurt: Verkaufsrekord

| Kommentar schreiben

Im ersten Halbjahr 2015 sind in Frankfurt mehr Wohnungen, Häuser und Grundstücke verkauft worden als jemals in einem Halbjahreszeitraum. Und insgesamt 11 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2014. Diesen Rekord nennt das Beratungsunternehmen ImmoConcept in einer jetzt veröffentlichten Studie.

Weiterlesen »
To top