Die Projektvision für die Berliner City West "Hardenberg Berlin" des Architekten Christoph Langhof sieht eine Höhe von 200 Metern vor.

Hochhäuser in Berlin: ein Überblick

Hochhäuser sind kein neues Thema. Doch in Zeiten von steigenden Wohnraumpreisen und fehlenden Neubauflächen rückt die Nachverdichtung in den Mittelpunkt – auch in die Höhe. Darüber hinaus sind Hochhäuser optisch anziehende Leuchttürme im Stadtbild einer Metropole. In Berlin ist derzeit unter anderem ein Hochhaus-Projekt in der Diskussion und ein weiteres, das höchste Wohngebäude Berlins, entsteht […]

Weiterlesen »

Ist Hochhaus-Boom in Berlin vorbei?

| Kommentar schreiben

Wenn es nach den Wünschen von Bauträgern und Investoren geht, gibt es noch gar nicht genug Wohntürme in der Hauptstadt. Insbesondere am Alexanderplatz ist ein Mammut-Hochhausprojekt mit insgesamt neun Türmen geplant. Konzepte dafür existieren bereits seit 20 Jahren und immer mehr Wolkenkratzer nehmen auf dem Areal Gestalt an. Zum Beispiel der Wohnturm „Grandaire“ oder das […]

Weiterlesen »

Hochhaus-Boom in Berlin?

| Kommentar schreiben

In Berlin werden Wohnflächen langsam aber sicher knapper. Was liegt da näher, als in die Höhe zu bauen? Das braucht weniger Baufläche und Hochhäuser sind in Deutschland aktuell so beliebt wie viele Jahrzehnte lang nicht mehr. Allerdings gibt es da ein Hindernis: vorgeschriebene Höhen in der Hauptstadt.

Weiterlesen »

Neubauprojekte in der City-West

| Kommentar schreiben

Der Name „City West“ verspricht urbanes und multikulturelles Leben. In Berlin  wird aktuell an einer Neugestaltung des gleichnamigen Viertels gebastelt und auch in Frankfurt dürfte sich in der zu Bockenheim gehörenden „City West“ in absehbarer Zeit einiges tun.

Weiterlesen »

City-West im Umbruch

| Kommentar schreiben

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts galt sie unter dem Namen „Neuer Westen“ als ein Stück „großartiges Berlin“. Derzeit erlebt die City West ihre mittlerweile dritte Renaissance. Man will anknüpfen an frühere Glanzzeiten, zum Beispiel Anfang 1900, als immer mehr wohlhabende Berliner die Gegend für sich entdeckten. Damals waren die Wohnungen im „Neuen Westen“ in der […]

Weiterlesen »
Projekt "Bikini Berlin" (Quelle: Bayerische Hausbau)

Berlin im Wandel – „Bikini Berlin“

| Kommentar schreiben

In unserer Serie „Berlin im Wandel – Großprojekte verändern die Stadt“ stellen wir Ihnen heute eine weiteres, spannendes Bauvorhaben vor: Ein Projekt mit mit ambitionieren Zielen und einem ungewöhnlichen Namen: „Bikini Berlin“ An der Budapester Straße gegenüber der demnächst renovierten Gedächtniskirche wird das denkmalgeschützte Bikini-Haus aus den 50er-Jahren für 100 Millionen Euro zum „Bikini Berlin“ […]

Weiterlesen »
To top