Bergidylle im Allgäu

Homeoffice wertet ländliche Wohnlagen auf

Bislang wollten viele Berufstätige und junge Familien direkt in der Isarmetropole oder zumindest möglichst nah dran wohnen. Ländliche Standorte, von wo aus man erstmal zehn oder mehr Kilometer zur nächsten S-Bahn fahren musste, erschienen wenig attraktiv. Das hat sich in diesem Jahr nach Ansicht von Marktbeobachtern geändert. Seit die Möglichkeit zum regelmäßigen Homeoffice besteht, steigen […]

Weiterlesen »
Josephinen 2a

Frühjahrsticker 2020: Münchner Gutachterausschuss mit neuen Immobilienzahlen

Der Gutachterausschusses für Grundstückswerte München gibt mehrmals im Jahr einen Einblick in die notariell beurkundeten Immobilienverkäufe im Stadtgebiet. Vor kurzem erschien erstmals ein Immobilienticker für das Frühjahr 2020. Darin wird das Münchner Immobilienmarktgeschehen im Zeitraum Januar und Februar 2020 sowie eine Marktanalyse für 2019 beleuchtet. Die veröffentlichten Zahlen zeigen: Die Preisspirale bei Münchner Immobilien dreht […]

Weiterlesen »

„Alle Veedel – alle Preise“: Der KAMPMEYER Immobilienmarktbericht 2018

Jetzt ist er wieder da, der Kölner Immobilienmarktbericht von KAMPMEYER Immobilien. Jedes Jahr widmet sich das erfolgreiche Immobilienunternehmen dem Markt für Wohnimmobilien in der Domstadt. Überraschungen gibt es dabei jedes Mal. Viertel, von denen es vor Jahren niemand gedacht hätte, entwickeln sich zu „Quartieren mit Zukunft“. Wir stellen zentrale Entwicklungen auf dem Kölner Immobilienmarkt 2018 […]

Weiterlesen »

Pendeln angesagt: Neubau-Immobilien im Umland werden beliebter

| Kommentar schreiben

Vor wenigen Wochen wurde in Hamburg eine Wohnung in der Elbphilharmonie für 25.000 Euro pro Quadratmeter verkauft. Das ist extrem. Nicht in diesen Dimensionen steigen die Preise auf dem Immobilienmarkt Hamburg. Allerdings geht es in der Elbmetropole stetig bergauf auf der Preisskala. Deshalb weichen mittlerweile nicht wenige Käufer auf das Umland aus. Städte wie Quickborn […]

Weiterlesen »

Marktbericht: Immobilienpreise für Neubau steigen um rund 20 Prozent

| Kommentar schreiben

Rund 18.000 Euro für den Quadratmeter zu zahlen stört in Frankfurt einige Käufer keineswegs. Das blättern sie für eine schicke Penthousewohnung im exklusiven Wohnturm gerne hin wenn der Komfort stimmt. Der Anteil an Neubau-Immobilien der Premium-Kategorie wächst in Frankfurt derzeit. Das ergibt der neue Wohnungsmarktbericht des Maklerhauses von Poll.

Weiterlesen »

Wohnungsmarktbericht: es boomt in Mitte

| Kommentar schreiben

Zu den vielbeachteten Berichten auf dem Berliner Wohnungsmarkt zählt der Report der Berlin Hyp AG. Das Unternehmen ist auf die Immobilienfinanzierung für Wohnungsunternehmen spezialisiert und beobachtet Wohnungsmärkte in Deutschland entsprechend genau. Den Gesamtreport 2017 finden Sie auf der Website der Berlin Hyp. Auszüge stellen wir Ihnen heute vor. Zunächst nur so viel: Lichtenberg ist Neubau-Hotspot […]

Weiterlesen »

Stuttgarter Baulandpreise steigen im zweistelligen Bereich

| Kommentar schreiben

Vor Kurzem veröffentlichte der Gutachterausschuss der Stadt Stuttgart die aktuellen Bodenrichtwerte und Baulandpreise für Stuttgart und die Region. Über 2.500 Euro kostet der Quadratmeter Bauland zu Spitzenpreisen mittlerweile in begehrten Höhenlagen. Rund 700 Euro mehr als im Vorjahreszeitraum. Weiterhin zeigen die Pfeile in Stuttgart beim Preisverlauf für die nähere Zukunft aufwärts. Im aktuellen Bericht wagt […]

Weiterlesen »

Das sind Berlins preisgünstigste Neubaugebiete

| Kommentar schreiben

Vor Kurzem legte die Berliner Investitionsbank (IBB) den Wohnungsmarktbericht 2016 vor. Jährlich werden diese Berichte mit Spannung erwartet, zeigen sie doch auch, wo es mittelfristig das beste Kaufpotenzial in der Hauptstadt gibt.

Weiterlesen »

Stuttgarter Immobilienmarkt: Mehr Geld für weniger Wohneinheiten

| Kommentar schreiben

Wie bereits Anfang des Jahres angekündigt, sind die Preise für Wohnimmobilien in Stuttgart im Jahr 2016 weiterhin in die Höhe geschossen. Das geht aus dem jährlichen Bericht des Gutachterausschusses der Landeshauptstadt hervor.

Weiterlesen »

Hochpreisige Neubauten in Bonn

Köln ist nicht immer der Spitzenreiter, was die Immobilienpreise im Köln/ Bonner Raum angeht. Die teuersten Neubau-Einfamilienhäuser hat mit Abstand Bonn. Das fand der Kölner Immobiliendienstleister Corpus Sireo in seinem neuesten „City Report Wohnen“ heraus. Der mittlere Preis für ein neues Einfamilienhaus lag 2016 in Bonn demnach bei 537.000 Euro. Es folgten preislich die Städte […]

Weiterlesen »

Bauland-Preise in Berlin steigen über 100 Prozent an

| Kommentar schreiben

Das Ritual wiederholt sich jährlich aufs Neue: der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin gibt die neuen Preise für Bauland bekannt. Das erzeugt meistens ein entsetztes Stöhnen auf Seiten der Käufer. Nun aber, im Februar 2017, geht es richtig in die Vollen mit den Preisen. Bis zu 108 Prozent gestiegen ist der Quadratmeterpreis für Bauflächen in […]

Weiterlesen »

Immobilienpreise steigen weiter an

Immobilien boomen nach wie vor im Düsseldorfer Raum. Der Speckgürtel gewinnt dabei zunehmend an Beliebtheit. In Ratingen im Kreis Mettmann ist es für Mieter und Käufer bereits teurer geworden. Durch die Niedrigzinspolitik investierne immer mehr Anleger in Immobilien. Das treibt die Preise in die Höhe, stellt Jörg Schnorrenberger, Vorsitzender des Rings Deutscher Makler (RDM), Bezirksverband […]

Weiterlesen »

Neu: Immobilien-Preis-Agent

Einen neuen Immobilien-Service bietet der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Mettmann an. Zurzeit sind die Zinsen niedrig, und von daher ist die Nachfrage groß nach einer eigenen Immobilie. Um den Interessenten die Suche zu erleichtern, hat der Gutachterausschuss den Immobilien-Preis-Agenten ins Leben gerufen.

Weiterlesen »

Immobilienmarkt Berlin: Preissteigerungen von 50 Prozent prognostiziert

| Kommentar schreiben

Was die Richtung der Preisentwicklung auf dem Wohnungsmarkt in Berlin betrifft, sehen Immobilien-Experten derzeit nur einen Trend: es geht nach oben. In den vergangenen 15 Jahren sind die Quadratmeterpreise von Eigentumswohnungen bereits um 44 Prozent in die Höhe geschnellt. Und in den nächsten 15 Jahren könnte es sein, dass es um weitere 40 bis 50 […]

Weiterlesen »

Preise für Wohneigentum steigen

Die Immobilienpreise steigen in Düsseldorf weiter an. Laut Preisspiegel des Immobilienverbands Deutschland (IVD) 2016 gilt das für Häuser und Eigentumswohnungen gleichermaßen.

Weiterlesen »

Marktreport: Das sind Münchens Immobilienkäufer

Keine Frage: der Immobilienmarkt in München zählt zu den hochwertigen seiner Art in Deutschland. Wer sind Münchens Immobilienkäufer? Damit beschäftigt sich der aktuelle Marktbericht des Immobilienfinanzierers Hüttig & Rompf. Die Analyse basiert auf Angaben von Eigennutzern und Kapitalanlegern aus München, die anonym ausgewertet wurden. Alter, Familienstand, Einkommen – lernen Sie nachfolgend zentrale Merkmale der Immobilienkäufer […]

Weiterlesen »

Velbert: Anstieg der Hauspreise

Bei Immobilienkäufern steht der Düsseldorfer Speckgürtel hoch im Kurs. Um Geld zu sparen, zieht es die Interessenten nach Ratingen und noch weiter hinaus nach Velbert. Ein neues Haus kostet in Velbert mit Garage, Grundstück und einer Wohnfläche von 120 Quadratmetern durchschnittlich 275.000 Euro. Für 240.000 Euro bekommt der Käufer ein neues Reihenhaus.

Weiterlesen »

München ist Deutschlands Immobilien-Spitzenreiter

Im vergangenen Jahr erreichte der Umsatz auf dem Immobilienmarkt in München einen historischen Rekord. Mit 12,6 Milliarden Euro wurde 20 Prozent Zuwachs (entspricht 2,1 Milliarden Euro) im Vergleich zum Vorjahr erzielt. Dabei ist die Anzahl der Wohnungskäufe sogar um 3 Prozent zurückgegangen.

Weiterlesen »

Bonn: Umsatzplus von 18 Prozent

| Kommentar schreiben

Die Beethovenstadt Bonn steht gut da auf dem Immobilienmarkt. Der Umsatz auf dem Immobilienmarkt betrug im Jahr 2015 mehr als 1,3 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von rund 18 Prozent gegenüber dem Jahr 2014 laut Grundstücksmarktbericht.

Weiterlesen »

Attraktiver Wohnstandort Leichlingen

Eine beliebte Wohngegend ist bei den Rheinländern der Rheinisch-Bergische Kreis mit Leichlingen. Zwischen den Ballungskernen Köln, Leverkusen und Düsseldorf gelegen ist die ländliche Gegend gerade bei Familien und Pendlern beliebt. Von daher verwundert auch ein leichter Anstieg der Immobilienpreise im letzten Jahr nicht. Laut Grundstücksmarktbericht der Region sind fünf Prozent mehr Geschäftsabschlüsse zu verzeichnen.

Weiterlesen »

Anstieg der Immobilienpreise

Eine Welle der Erleichterung ging Mitte 2014 durch die Kölner Region. Endlich herrschte Preisstabilität auf dem Wohnungsmarkt in und um Köln. Übertriebene Preisanstiege waren jahrelang davor der Normalfall. Die ins Leben gerufenen Maßnahmen zum Ausbau des Wohnungsangebots im Rheinland schienen Früchte zu tragen. Aber diese Freude währte nicht lang.

Weiterlesen »

Immobilienpreise im Münchner Umland rasant gestiegen

Vor wenigen Tagen veröffentlichte der IVD (Immobilienverband Deutschland) Süd e.V. den traditionellen Spezialbericht für die Immobilienentwicklung im Umland von München. Der Bericht zeigte, dass das Umland (dazu gehören die Landkreise Fürstenfeldbruck, Freising, Erding, Ebersberg, München, Starnberg, Dachau, Bad Tölz und Wolfratshausen) im vergangenen Jahr in punkto Immobilienpreise rasant anzog.

Weiterlesen »

Neubau-Immobilien in Starnberg: wie heiß ist der Preis?

Vor kurzem machte der Immobilienstandort Starnberg (mal wieder) aufgrund sehr hoher Immobilienpreise von sich reden. Kein Zweifel, der Ort entspricht der gehobenen Preiskategorie. Seeshaupt, Possenhofen, Starnberg sind edle Wohnlagen, die Wohlhabende aus der ganzen Welt anziehen. Eine der teuersten Wohnstraßen Europas befindet sich in der Region: die südliche Seestraße am Starnberger See. Das ist Superlative. […]

Weiterlesen »
Neubauprojekt in Berlin-Mitte: Eigentumswohnungen Villa Agricola Berlin. Foto: NCC

Ungebremstes Wachstum auf Berliner Immobilienmarkt

| Kommentar schreiben

Jetzt liegt er wieder vor, der jährliche Bericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin. Das Gremium wertet Immobilienpreise aus und hat Einblick in alle notariell abgeschlossenen Kaufverträge. Fazit des Ausschusses: „Ungebremstes Wachstum in Berlin“.

Weiterlesen »
To top