Gropiusstadt in Berlin-Neukölln: ein Ortsteil-Porträt

Die Gropiusstadt im Berliner Bezirk Neukölln ist eine der bekanntesten Großsiedlungen in Deutschland. Ein Porträt über den Architekten Walter Gropius, die Baugeschichte, die heutigen Herausforderungen in der Stadtsiedlung und was der Bau der Berliner Mauer mit der Gropiusstadt zu tun hat.

Weiterlesen »
Das Gelände des Neubau-Quartiers NEUMARIEN der BUWOG liegt nahe des Tempelhofer Feldes (siehe oberer Bildrand).

Quartier NEUMARIEN: 800 Neubau-Wohnungen in Berlin-Neukölln

Im Berliner Bezirk Neukölln im Mariendorfer Weg 41-48 plant die BUWOG Group nach eigenen Angaben rund 800 Wohnungen. Das Grundstück des Quartiers „NEUMARIEN“ hat eine Fläche von rund 56.000 Quadratmetern. Auf dem vorgesehenen Areal soll neben mietpreisgebundenem Wohnungsbau sowie freien und geförderten Wohnungen 440 Eigentumswohnungen entstehen. Der erste Bauabschnitt des Neubau-Projekts ist zur Nachhaltigkeitszertifizierung beantragt. […]

Weiterlesen »

Immobilien-Boom Berlin: In Pankow geht was

| Kommentar schreiben

Alle wollen nach Berlin. Zumindest sieht es so aus, sieht man sich die aktuellen Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung in der Hauptstadt an. Demnach werden in den nächsten zehn Jahren fast 4 Millionen Menschen in der Stadt leben. Das erfordert eine Menge an neuen Baugebieten. Und an der erforderlichen Infrastruktur. Ein Hauptaugenmerk der Stadtplanungsentwickler liegt dabei derzeit […]

Weiterlesen »
Multikulturelles Miteinander in Berlin-Wedding. Foto: realbest

Berlin-Wedding: eine Liebe auf den 2. Blick

| Kommentar schreiben

„Wer im Wedding kauft, macht nichts falsch“, dieser Satz von Immobilien-Experten hat sich für immer mehr Käufer von Neubauwohnungen bestätigt. Neben Neukölln gilt Wedding, zum Bezirk Berlin-Mitte zählend, als „Geheimtipp“ für Immobilienkäufer.

Weiterlesen »
Sanierte Eigentumswohnungen in Berlin-Charlottenburg versprechen gehobenes Wohnambiente: Goethestraße 61

Berliner Immobilienmarkt bleibt begehrt – keine Preisblase befürchtet

| Kommentar schreiben

Kaum eine Stadt in Deutschland ändert derzeit so rasant ihr Gesicht wie Berlin. Stadtviertel, wo vor Jahren keine große Nachfrage herrschte, stehen nun im Fokus des Interesses. Zum Beispiel die Straßenzüge rund um den Rollbergkiez. Vor vier Jahren betitelte eine große deutsche Wochenzeitung den Rollbergkiez als „Ort, wo niemand wohnen will“. Das hat sich drastisch […]

Weiterlesen »

55.000 Neubauwohnungen in Berlin bis 2017 fertig

| Kommentar schreiben

Trotz des riesigen Zuzugs in die Hauptstadt brauchen sich die Berliner um mangelnden Wohnraum wohl in den kommenden Jahren (noch) keine Gedanken zu machen. Im Gegensatz zu Städten wie Frankfurt und München gibt es Platz genug. Das geht aus einer Untersuchung der Investitionsbank Berlin hervor.

Weiterlesen »
Neubauprojekt in Treptow-Köpenick: Penthouses am Treptower Park. Foto: KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN GmbH

Vorgestellt: der Kunger-Kiez in Alt-Treptow

| Kommentar schreiben

Neukölln hat den „Rollbergkiez“, Kreuzberg hat unzählige attraktive Kieze wie jeder Berliner und mittlerweile schon die meisten Nicht-Berliner wissen und immer noch gibt es Kieze, die nicht ganz so bekannt sind in der Hauptstadt. Diese befinden sich zum Beispiel in Alt-Treptow und im Norden von Moabit. Einen davon stellen wir heute vor: den Kunger-Kiez.

Weiterlesen »
Wohnen auf dem ehemaligen Brauereigelände: Neubauprojekt 12053 – Brau- Sudhaus. Foto: ZIEGERT Bank- und Immobilienconsulting

Berliner legen beim Wohnungskauf zu

| Kommentar schreiben

Die Wohnungspreise in der Hauptstadt ziehen kräftig an. Das hält die Berliner nicht davon ab, sich ihren Traum von der eigenen Wohnung zu erfüllen. Rund 24.000 Eigentumswohnungen bzw. Häuser wurden im Jahr 2013 verkauft. Das sind mehr als jemals zuvor.

Weiterlesen »
Nah am Kiez: Neubauprojekt "12053 Brau- und Sudweg" Foto: ZIEGERT Bau- und Immobilienconsult

Preise für Gebiet um Tempelhofer Feld steigen an

| Kommentar schreiben

Monatelang dauerten die Diskussionen um eine Bebauung des Tempelhofer Feldes – nachdem nun feststeht, dass das Flugfeld tatsächlich „frei“ bleibt, genießen zahlreiche Berliner und Touristen die vielfältigen Aktivitäten auf dem ca. 360 Hektar umfassenden Gelände. Ein weiterer Effekt: rund um das Tempelhofer Feld steigen die Preise für Eigentumswohnungen rasant.

Weiterlesen »
Neubauprojekt KunstCampus in Berlin-Mitte

Ungewöhnliche Wohnquartiere in Berlin

| Kommentar schreiben

Berlin verfügt wie viele Metropolen dieser Welt nicht im Übermaß über  brachliegende Flächen für Neubaugebiete. Umso vielfältiger gestaltet sich jedoch die Phantasie der Hauptstädter, wenn es darum geht, neue Wohnquartiere an ungewöhnlichen Orten zu entwickeln. In loser Reihenfolge stellen wir in einer neuen Serie außergewöhnliche Standorte für neue Wohnquartiere vor. Heute geht es um Brauereigelände, […]

Weiterlesen »
Bauvorhaben "dahlem paradise"

Neubaugebiete in Berlin

| Kommentar schreiben

Berlin – eine Stadt im Immobilienboom. In wenigen Gebieten Deutschlands wird so viel gebaut wie hier. Neue Wohngebiete schießen wie Pilze aus dem Boden – oft in Stadtteilen, die noch vor einigen Jahren gar nicht so beliebt waren, zum Beispiel Neukölln. Heute stellen wir fünf neue und beliebte Neubaugebiete in der Hauptstadt vor. Ein kleiner […]

Weiterlesen »
Neubauprojekt "Moderne Wohnungen in aufstrebendem Kiez" - im Berliner Kaskelkiez

Stadtteilportrait: Neukölln

| Kommentar schreiben

Auf die Frage, welche Berliner Stadtteile in den kommenden Jahren spannende Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt zu verzeichnen haben, erwähnte unser Interviewpartner Peter Pfeffer in der vergangenen Woche auch Neukölln. Vom „Problemviertel“ zum Geheimtipp – der Kiez holt auf. Deshalb stellen wir Neukölln heute im Stadtteilportrait vor. Neukölln ist der achte Berliner Verwaltungsbezirk und umfasst auf […]

Weiterlesen »
To top