Stadtviertel: Hier gibt’s den meisten Wohnraum fürs Geld

| Kommentar schreiben

Alle wollen nach Mitte. Zumindest, wenn man die Anzeigen zahlreicher Berliner Wohnbau-Unternehmen liest. Keine Frage: Mitte ist hip. Aber es gibt in der Hauptstadt einige Stadtteile, in denen Normalverdiener weit mehr für ihr Geld bekommen.

Weiterlesen »
Wohnen auf dem ehemaligen Brauereigelände: Neubauprojekt 12053 – Brau- Sudhaus. Foto: ZIEGERT Bank- und Immobilienconsulting

Berliner legen beim Wohnungskauf zu

| Kommentar schreiben

Die Wohnungspreise in der Hauptstadt ziehen kräftig an. Das hält die Berliner nicht davon ab, sich ihren Traum von der eigenen Wohnung zu erfüllen. Rund 24.000 Eigentumswohnungen bzw. Häuser wurden im Jahr 2013 verkauft. Das sind mehr als jemals zuvor.

Weiterlesen »
Sanierungsprojekt in Wedding: Gründerzeithaus Wedding

Preise für Neubauwohnungen in Berlin steigen um 5,7 Prozent

| Kommentar schreiben

Wird Berlin das neue München? In absehbarer Zeit vielleicht – zumindest in Bezug auf die Preisentwicklung am Immobilienmarkt. Um ca. 5,7 Prozent sind die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für Neubauwohnungen in der Hauptstadt im Jahresvergleich gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Immobilienindex 2014 hervor, den das Marktforschungsinstitut Bulwiengesa jetzt vorgelegt und die Berliner Morgenpost ausgewertet hat.

Weiterlesen »
To top