Logo neubau kompass AG

Josefine CLOUTH Köln

Neubau von 17 Stadthauswohnungen

+++ Dieses Bauvorhaben ist abverkauft. +++

KAMPMEYER Immobilien GmbH

KAMPMEYER Immobilien
Mehr Info zum Vermarkter

Projektdetails

Adresse

Seekabelstraße, 50733 Köln / Nippes

Preis

Auf Anfrage

Zimmeranzahl

3 - 4 Zimmer

Wohnfläche

Auf Anfrage

Bezugsfertig

Mai

Einheiten

17

Kategorie

Gehoben

Entfernungen

anzeigen


Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt

Köln-Zentrum (Domplatte)

2.5 km

Flughafen Köln-Bonn (CGN)

16.5 km

Hauptbahnhof Köln (ICE)

2.3 km

Düsseldorf (Stadtmitte)

31.8 km

Flughafen Düsseldorf (DUS)

37.5 km

Hauptbahnhof Düsseldorf (ICE)

30.8 km


Objekt-ID: 9083

Aufrufe: 29.163


Weitere Infos

Preisbeispiel

Wohntyp:

  • Stadthauswohnung

Wohnfläche:

  • 116 m²

Kaufpreis:

  • 629.200 EUR

Projektbeschreibung

Beratungstermine:

jederzeit nach Vereinbarung Montag bis Sonntag unter 0221 - 9216420

Sehen Sie sich um!

In unserem 360° Rundgang laden wir Sie ein, sich bereits jetzt ein Bild von Ihrer künftigen Immobilie zu machen:

Nippes. Neu. Erleben.

Moderne Wohnkonzepte im Clouth-Quartier

Josefine CLOUTH setzt durch sein geradliniges Design neue Akzente. Bewusst einzigartig, bringen die 17 Stadthauswohnungen Stadtliebhaber, urbane Familien und Kosmopoliten unter ein Dach. Der minimalistische Baustil steht im Einklang mit der historischen Nachbarschaft und gliedert sich ausgewogen in die Umgebung. Hohe Wohnansprüche werden ebenso erfüllt, wie der Wunsch nach Freiraum und Wohlgefühl. Jede Stadthauswohnung verknüpft Funktionalität und Komfort und bietet durch ihre raffinierte Bauweise, naturnahes Leben mitten in der Stadt.
Bild zum Neubauprojekt Josefine Clouth
Bild zum Neubauprojekt Josefine Clouth
Für Nippes entwickelt sich das Clouth-Quartier zur neuen, städtebaulichen Bereicherung. Der lebendige Stadtteil erhält ein Quartier mit eigenständigem Charakter, der historische Industrie- und anspruchsvoller Neubauarchitektur miteinander verbindet.

Auf ungefähr 14,5 Hektar Grundstücksfläche entstehen etwa 1.000 Wohnungen. Der Geschosswohnungsbau ist zu einem Teil frei finanziert und zum anderen öffentlich gefördert. Die Mischung unterschiedlicher Nutzungskonzepte und Gebäudetypen entspricht den vielfältigen Ansprüchen der Bevölkerung an ihre Wohn-, Lebens- und Arbeitswelten. Es werden Stadthäuser, Ateliers, hochwertige Gewerbe- und attraktive Gastronomieflächen entstehen und eine hohe Aufenthaltsqualität durch attraktive Freiflächen erreicht.
Bild zum Neubauprojekt Josefine Clouth
Die 17 Stadthauswohnungen im Süden des Quartiers stellen als einzige Einfamilienhausalternative eine absolute Besonderheit dar. Sie schaffen einen fließenden Übergang zur Reihe eingeschossiger ehemaliger Arbeiterhäuser aus Backstein mit spitzen Giebeln auf der gegenüberliegenden Seite und dem benachbarten Geschosswohnungsbau. Mit der Projektbezeichnung für die Stadthauswohnungen soll an Josefine Clouth erinnert werden. Die Witwe des Gründers der Clouth-Werke hat sich in harten Zeiten durch Milde, Wohltätigkeit und Engagement für die Arbeiterfamilien einen Namen gemacht. Große Kölner Stadtentwicklungsmaßnahmen wie das Clouth-Quartier werden von der moderne stadt GmbH seit über 40 Jahren realisiert. Sie ist als Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadt Köln und der Stadtwerke Köln GmbH tätig. Darüber hinaus zeigt sie sich im Rahmen dieser Maßnahmen als Bauträger für die Errichtung von Wohn- und Geschäftsimmobilien verantwortlich. Die doppelte Kompetenz der moderne stadt GmbH ermöglicht es ihr, guten Städtebau mit Erfolg für die Stadt Köln und für das Unternehmen zu realisieren. Dabei werden alle Maßnahmen auf ihre Wirkungen für die Stadt Köln und ihre gesellschaftliche Entwicklung hin geprüft. Die moderne stadt stellt an jedes Projekt den Anspruch, die Stadtökologie oder die Lebenssituation der Bevölkerung zu verbessern.

Wohnungen

Josefine CLOUTH - EINFACH BESONDERS

Aus dem Architektenwettbewerb um die Gestaltung und Anordnung der Stadthauswohnungen ging das Architekturbüro Konrath und Wennemar als Sieger hervor. Der Entwurf sieht flexible Grundrisse vor. Die 17 exklusiven Stadthauswohnungen schaffen die Qualität ähnlich eines Einfamilienhauses mitten in der Stadt. Lebensqualität, wie sie sonst nur fern des Stadtkerns geboten wird, findet mit Josefine CLOUTH einen zentrumsnahen Platz. Durch eine Tiefgarage wird mehr Platz für Gärten und Freiflächen geschaffen. Zur Südseite ausgerichtet befindet sich ein Patio, in dem die Bewohner bei vollständigem Schutz ihrer Privatsphäre die Sonne genießen können. Die Auflockerung des Straßenbildes wird durch Unterbrechungen der Fassade erreicht und die verklinkerten Bereiche unterstreichen die schlichte Eleganz. Der Patio wird durch das Erdgeschoss mit der Terrasse auf der Gartenseite verbunden.
  • Süd-Patio und Gartenterrasse
  • Südbalkon
  • Elektrische Außenlamellen
  • Fußbodenheizung
  • Hochwertige Außengestaltung mit eigenem Hausbaum
  • Gartenanteil
  • Holzfenster
  • KfW-Effizienzhaus 70 / EnEV 2014
  • 2-Schicht-Parkett in Dielenoptik
  • Kellerraum mit direktem Zugang zur Tiefgarage
  • Elegante Fassade aus Klinkerriemchen und hellen Glasfaserbetonplatten

Lage

Bild zum Neubauprojekt Josefine Clouth
Direkt an der Grenze zur Innenstadt bildet das Clouth-Quartier mit dem Johannes-Giesberts-Park das fehlende Bindeglied zwischen Nippes und Riehl. In unmittelbarer Nachbarschaft von Zoo, Flora und Lentpark bietet das Quartier alle Vorzüge, die Köln zu bieten hat.
Josefine CLOUTH ist einzigartig: Ein solches Angebot in derart zentrumsnahen Lagen ist verschwindend gering. Die 17 Stadthauswohnungen im Süden des Clouth-Quartiers stellen als einzige Einfamilienhausalternative eine absolute Besonderheit dar. Sie schaffen einen fließenden Übergang des Quartiers zur Reihe eingeschossiger ehemaliger Arbeiterhäuser aus Backstein mit spitzen Giebeln auf der gegenüberliegenden Seite und dem benachbarten Geschosswohnungsbau. Das Areal begeistert durch seine perfekte Verkehrsanbindung, durch Ruhe und Erholungsflächen sowie durch seine Nähe zur Innenstadt und der Neusser Straße als quirliges Zentrum von Nippes. Über die Innere Kanalstraße sind die Autobahnen A1, A3 und A4 in kürzester Zeit erreichbar. Die Straßenbahnlinien 12, 15 und 16 sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen zum Bauvorhaben sind ein redaktioneller Beitrag der neubau kompass AG. Er dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Die angebotenen Inhalte werden von der neubau kompass AG nach § 2 TMG veröffentlicht und kontrolliert. Informationen zu einer etwaigen Provisionspflicht sind beim Anbieter zu erfragen. Alle Angaben, insbesondere zu Preisen, Wohnflächen, Ausstattung und Bezugsfertigkeit sind ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.

Vermarkter

KAMPMEYER Immobilien
Waidmarkt 11, 50676 Köln
KAMPMEYER Immobilien GmbH

Weitere Projekte in der Nähe

Objekttypen in Köln

Stadtteile Köln

Immobilien-Standorte nahe Köln Entfernung zu Köln bis 20 km