Preußenallee

Neubau von 4 Eigentumswohnungen

Objekt-ID: 13481
8.206 Aufrufe

bezugsfertig

vsl. Ende 2018

Einheiten

4

Kategorie

Luxus

Angebot

» Eigentumswohnung » 2-4 Zimmer

Lage

Preußenallee 16/Badenallee 16, 14052 Berlin

Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt
Großraum Berlin
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 0.5 Stern
Stadt/Ort Berlin
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
Stadtteil Westend
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 1 Stern
  • Lagebewertung 0 Stern

Preussenallee - Das Haus am Markt


Bilder Neubau Preussenallee

Adresse Preußenallee 16 / Badenallee 15
Architekten Sebastian Treese Architekten
Baubeginn Mai 2017
Fertigstellung Ende 2018
Anzahl Wohnungen 4
Wohnflächen 132 m² bis 176 m²
Ausstattung Hochwertiger Parkettboden, Stuck, Aufzug
Besonderheiten Privatgärten, großzügige Terrassen, Tiefgarage

Ankommen und nie wieder gehen - so beschreiben die meisten, die hier leben, ihre Liebe zum Westend. Dieses Lebensgefühl lässt sich verwirklichen im Wohnungsquartett, das nun nahe dem bekannten Wochenmarkt des Stadtviertels auf einem 1375 Quadratmeter großen Eckgrundstück entsteht. Das hier typische Mansarddach krönt den stattlichen hellen Bau, großzügiges Grün umrahmt ihn. Tiefe Vorgärten, eine Tradition in dem ab 1866 entstandenen Quartier, schirmen die Villa von der Straße ab. Ein üppig dimensionierter Runderker an der Rückseite des Neubaus, nach Osten hin, flutet die Wohnetagen mit Licht. Ideale Grundrisse bieten Domizile für Singles und Paare ebenso wie für Familien.

Die Wohnungen und Baudetails

Die Wohnung 1 im Hochparterre verfügt über gut 145 Quadratmeter, davon umfasst allein der repräsentative Koch-Wohn-Essbereich knapp 60; ein fast 430 Quadratmeter großer Garten lädt zum Entspannen ein. Raffiniert versetzt und mit eigenem Eingang von der Badenallee liegt Wohnung 2, die Maisonette mit 176 Quadratmetern Wohnfläche: Im Hochparterre erschließt die mittige Halle den Wohnsalon sowie das Esszimmer, das halboffen in die Küche übergeht. Im Obergeschoss erstrecken sich drei Schlafzimmer, zwei Bäder und eine große Ankleide. Praktische Flächen im Gartengeschoss gehören dazu; ebenso zwei Terrassen und 330 Quadratmeter Garten nach Süden. Wohnung 3 im Obergeschoss, 132 Quadratmeter groß, punktet dank der prächtigen Loggia mit bodentiefen Rundbögen hinter dem hellen Living; auch hier ist der private Bereich Schlafen/Ankleide/Masterbad klug geschnitten. Das gesamte Dachgeschoss nimmt die Wohnung 4 mit gut 171 Quadratmetern ein - alle Räume, darunter eine Bibliothek, legen sich gediegen-lässig um das zentrale Foyer. In alle Einheiten könnte ein Kamin eingebaut werden. Für die Böden werden Eichenparkett und edle Natursteine verwendet; in den Bädern wertige Objekte von Villeroy+Boch und Dornbracht. Ein Aufzug und eine Tiefgarage runden den Komfort ab.

Die Lage - Entspannte Lebensqualität im Westend

Der Charlottenburger Ortsteil Westend gehört zu den begehrtesten Adressen Berlins. Auf einem kleinen Plateau zwischen dem Grunewald und dem heutigen Spandauer Damm entstanden ab 1866 gediegene Villen und elegante Landhäuser, benannt nach dem bekannten Londoner Stadtteil und baulich beeinflusst vom britischen Stil. Fast 50 Baudenkmäler aus dieser Zeit sind erhalten. Idyllische Alleen und schmucke Plätze rahmen die größeren Straßen dieses exklusiven Viertels. Schon immer lebte hier eine angenehme Mischung: Der Unternehmer hatte den Regierungsrat zum Nachbarn, die Frauenrechtlerin den Künstler, darunter viele prominente Schauspieler und Musiker.

Vom Theodor-Heuss-Platz führt die Reichsstraße mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Cafés und Ärztehäusern bis zum Steubenplatz mit dem markanten Reiterstandbild und geht dann beschaulich weiter Richtung Brixplatz, einem Park-Juwel. Nahezu alles für den täglichen Bedarf ist zu Fuß erreichbar; der zweimal pro Woche stattfindende Markt bietet vom Bio-Apfel bis zu ausgefallenen Delikatessen kulinarische Vielfalt. Die stilleren Seitenstraßen säumen alte Bäume und üppige Vorgärten vor gründerzeitlich geprägten Altbauten. Diverse ausgezeichnete Schulen mit verschiedenen Schwerpunkten machen diese Villenkolonie auch für Familien besonders attraktiv. Westend garantiert entspannte Lebensqualität inmitten der Metropole:

Es verbindet die Nähe zur grünen Naherholungslunge Grunewald mit der zum mondänen Kurfürstendamm. Per U-Bahn ist zudem Berlins Stadtmitte in nicht einmal einer halben Stunde bequem erreichbar.

Bilder Neubau Preussenallee

Kontakt

Wir möchten Sie herzlich einladen, sich persönlich einen Eindruck von diesem besonders erlesenen Projekt zu verschaffen, dessen Baubeginn im Mai 2017 ist. Rufen Sie gerne Herrn M. Auda unter der Telefonnummer 0173 / 616 42 57 an.