| Immobilien-Kauf

Interview mit Axel Guthmann (LBS) zur aktuellen Situation auf dem Markt für Wohnimmobilien

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Landesbausparkassen (LBS) den Bericht „Markt für Wohnimmobilien 2020“. Darin geht es um aktuelle Einschätzungen zur Situation auf dem aktuellen Immobilienmarkt in Deutschland, insbesondere auch zu den Corona-Auswirkungen auf den Markt. Wir sprachen mit Axel Guthmann, Verbandsdirektor der LBS, über aktuelle Markt-Entwicklungen und erfuhren unter anderem, wie sich die Corona-Pandemie auf den Wohnimmobilienmarkt ausgewirkt hat.

| Immobilien-Kauf

Beste Lage – beste Aussicht – beste Zukunft!?

Wer ein Haus oder eine Wohnung kauft, erhält mit der Zeit einen guten Überblick über zeitgemäße Ausstattungsstandards. Aber auch die Lage einer Immobilie ist sehr wichtig, damit Sie sich ein für Sie ideales Zuhause schaffen können. In unserem Beitrag auf neubau kompass geben wir Ihnen einen Überblick, worauf Sie achten können, um die für Sie beste Wohnlage zu finden. Wir verraten Ihnen schon mal: Es kommt nicht allein auf die Micro- und Makrolage an.

| Immobilien-Kauf

Reservierungsvereinbarung oder Vorvertrag? So sichern Sie sich Ihr Traumhaus

Endlich ist die Immobilie der Träume gefunden! Damit sie Ihnen bis die Finanzierung in trockenen Tüchern ist oder andere vorbereitende Prozesse erledigt sind, nicht ein anderer Interessent wegschnappt, ist es ratsam, Ihr Kaufinteresse auch schriftlich zu fixieren. Das geht über eine Reservierungsvereinbarung, die auch Kaufabsichtserklärung genannt wird. Das ist aber eher eine informelle Variante. Sicherheit für beide Seiten bietet allein der notariell beurkundete Vorvertrag. In unserem Blogbeitrag auf neubaukompass.de beleuchten wir für Sie die Unterschiede, die diese zwei Reservierungsvarianten mitbringen – und natürlich auch ihre Vor- und Nachteile.

| Immobilien-Kauf

Neubau 2020 – die B-Faktoren ziehen weiter an: von Baukosten, Bauland und Baugenehmigungen

Wenn es um den Kauf einer Neubau-Immobilie geht, ist eine intensive Beschäftigung mit dem Angebot und den Unterschieden, die die einzelnen Immobilien mitbringen, sehr wichtig – Sie suchen schließlich Ihr Traumzuhause oder eine werthaltige Kapitalanlage und nicht irgendein Haus. Immobilienexperten wissen, dass es neben der Planung, den Baumaterialien und der Innenausstattung auch noch auf viele andere Faktoren ankommt. Wir nennen sie die B-Faktoren, die die Neubau-Preise mitbestimmen: Baukosten, Bauland, Baugenehmigungen und Baufertigstellungen. In unserem Blogbeitrag präsentieren wir Zahlen und Fakten zum Thema und Sie erfahren, wo Sie selbst Preisindizes recherchieren können.

| Immobilien-Kauf

Interview mit Ralf Palm von der Postbank zur aktuellen Situation auf dem Markt für Wohnimmobilien in Deutschland

Einer aktuellen Pressemeldung der Postbank zufolge, ist Wohneigentum in rund 94 Prozent der deutschen Kreise und kreisfreien Städte noch bezahlbar. Wir wollten wissen, wo sich der Immobilienkauf in Deutschland besonders lohnt und wie sich die aktuelle Pandemie auf die Marktsituation für Wohn-Immobilien in Deutschland auswirkt. Unser Gesprächspartner war Ralf Palm, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Postbank.

| Immobilien-Kauf

Postbank Wohnatlas 2020: München wieder Spitzenreiter bei den Immobilienpreisen

Die Nachfrage nach Wohneigentum in München ist unverändert hoch – und sorgt seit Jahren für steigende Immobilienpreise. Doch nicht nur Wohnimmobilien in München und Bayern werden teurer. Ganz Deutschland befindet sich in einer Preisspirale nach oben. Der „Postbank Wohnatlas“, den die Postbank in Verbindung mit dem Hamburger Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) jährlich veröffentlicht, beleuchtet den Wohnimmobilien-Markt in vielen Facetten. Die neueste Ausgabe der Studie von April 2020 zeigt: Nicht nur in Großstädten, auch auf dem Land sind für das Jahr 2019 drastische Preissprünge im Wohnimmobiliensegment zu verzeichnen. Wir geben Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ergebnisse der Studie.

| Immobilien-Kauf

Der Bausachverständige: ein Profi für Ihre Bauabnahme

Der Kauf einer Immobilie gehört zu den teuersten Investitionen, die man im Leben tätigt. Für den Laien ist es aber nicht einfach, alle wichtigen Details stets im Blick zu behalten. Neben der notariellen Beurkundung ist die Bauabnahme einer der wichtigsten Termine für Käufer von Neubau-Immobilien. Bei der Abnahme Ihres neuen Zuhauses kann die Leistung eines Bausachverständigen für Sie sehr wertvoll sein.

| Immobilien-Kauf

So meistern Bauträger und Makler die Corona-Krise

Die aktuelle Situation stellt Immobilienmakler und Bauträger vor neue Herausforderungen. Käufer können an dieser Stelle jedoch beruhigt sein – entgegen einiger Falschmeldungen bestätigen Immobilienanbieter: der Verkauf geht weiter! Bauträger nutzen aktuell modernste digitale Möglichkeiten, die dem Verkauf von Neubau-Immobilien oft besser entsprechen als bisher. Wir haben uns bei Bauträgern und Maklern in Deutschland umgehört und die wichtigsten Antworten rund um den Immobilienkauf in Corona-Zeiten für Sie zusammengestellt.

| Immobilien-Kauf, Recht

Der Notar – unverzichtbar beim Immobilien-Kauf und der Beurkundung

Beim Immobilien-Kauf und -Verkauf hat der Notar die entscheidende und wichtigste Aufgabe: den Vertrag zwischen beiden Vertragsparteien als neutrale, unabhängige Person zu beurkunden. Wie der Notar dem Käufer beim Erwerb seines neuen Eigenheims zur Seite steht – vorab und bei der Vertrags-Beurkundung und wie es sich mit der Notar-Gebühr verhält – ein Ratgeber:

| Immobilien-Kauf

Immobilien als Kapitalanlage: Rendite-Risiko-Verhältnis in C-Städten am besten

Eine Studie der bulwiengesa AG im Auftrag der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH deckt Freiburg im Breisgau als die Stadt mit der höchsten Rendite bei gleichzeitig niedrigstem Marktrisiko auf. Die Studie zeigt auch, in welchen beiden Städten – es sind keine der sieben A-Städte, sondern beides C-Städte – Immobilien-Kapitalanleger mit der höchsten Rendite von 4,5 Prozent rechnen können.