| Immobilien-Kauf
Kategorien für Neubau-Immobilien

Bei allen Neubauwohnungen und Häusern auf dem neubau kompass sehen Sie oben rechts die Kategorie der jeweiligen Immobilie. Je nach Objekt steht da „Standard“, „Gehoben“ oder „Luxus“. Was Sie unter den jeweiligen Kategorien, deren Grenzen oft fließend ineinander übergehen, erwarten können, haben wir für Sie zusammengefasst.

Was Sie in der Kategorie „gehoben“ erwarten können

Eine gehobene Ausstattung beginnt mit dem Bodenbelag: hochwertiges Echtholzparkett und/oder Teppich im Wohn- und Schlafbereich, großformatige Fliesen oder Naturstein in zumeist gekachelten Küchen und Bädern zählen zu dieser Kategorie.

In dieser Klasse sind Freiflächen wie ein Balkon, eine Terrasse, oft mit Gartenanteil, oder eine Dachterrasse – alles nicht zu klein – nahezu selbstverständlich. Bäder sollten mindestens 10 qm groß sein, der Flur großzügig geschnitten sein und Raum für eine Garderobe bieten.

Möchten Sie eine energieeffiziente Immobilie im KfW Standard erwerben, so zählt diese in den allermeisten Fällen zur gehobenen Kategorie. Sie umfasst einen hohen Wärmeschutz und eine effiziente Anlagentechnik für Heizung, Klima und Licht. Ein weiteres Thema ist der Schallschutz. Es versteht sich von selbst, dass Eigenheime im gehobenen Standard weniger „hellhörig“ sein sollten als die Standard-Kategorie.

Große Bäder und hochwertige Armaturen

Ein weiteres Kriterium ist die Qualität von Armaturen und Sanitärobjekten. Der gehobene Standard zeichnet sich durch eine hohe Funktionalität und ein edles Design von zum Beispiel Wasserhähnen, Waschbecken und Badewannen aus. Auch stammen die Sanitärobjekte bei der gehobenen Ausstattung von Markenherstellern wie beispielsweise Duravit, Hans Grohe, Villeroy & Boch oder Keramag. Fußbodenheizung im Bad und/oder Handtuchheizkörper sollten für die Klassifizierung „gehoben“ durchaus vorhanden sein. Ein Gäste-WC ist kein „Muss“ für die gehobene Ausstattung, nichtsdestotrotz bieten dies immer mehr Neubauobjekte oberhalb der Standard-Kategorie.

Effiziente Heizsysteme und gutes Raumklima

Weitere Elemente der gehobenen Ausstattung sind Fußbodenheizung, großzügige, oft individuell gestaltete Grundrisse, häufig mit offenen Wohn-Essbereichen, gut isolierte Fenster, meist mit 3-fach Verglasung, mindestens aber Doppelfenster, sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung bzw. eine Klimaanlage für eine optimale Raumtemperatur. Ein gutes Raumklima gilt in als hochwertig eingestuften Immobilien als wichtige Voraussetzung. Erreicht wird es in den meisten Fällen durch ein gut funktionierendes Zusammenspiel von Klimaanlage und Heizung.

Die Heiztechnik beim gehobenen Standard im Neubaubereich sollte zeitgemäß und energieeffizient sein. Kein „Must Have“ wenn auch gern gesehen ist der ergänzende Einsatz regenerativer Energien, etwa eine Solaranlage auf dem Dach zur Unterstützung der Warmwasserbereitung.

Gut verarbeitete Elektrik

Immer mehr Neubau-Immobilien der gehobenen Ausstattung erhalten elektrische Rollläden, zumindest im Erdgeschoss, sowie einbruchhemmende Wohnungseingangstüren. Überhaupt spielt die technische Ausstattung auch bei der Klassifizierung des Neubaus eine Rolle. Technik in der gehobenen Kategorie zeichnet sich durch gutes Material und oft auch zahlreiche Extras wie zum Beispiel ein „BUS-System“ aus. Damit können Immobilienbesitzer Rollläden, Heizung, Kühlschrank und Licht mit Smartphone, Laptop oder PC von unterwegs steuern.

Und: wer eine Wohneinheit der gehobenen Kategorie erwerben möchte, darf davon ausgehen, dass ein Stellplatz, ob in der Einzel-Garage, im Außenbereich oder in der Tiefgarage, mit angeboten wird.

Zur gehobenen Ausstattung gehören:

  • Parkett, Naturstein Fliesen
  • Balkon, Terrasse, Gartenanteil oder Dachterrasse bzw. Freiflächen zur Gemeinschaftsnutzung
  • Hoher Wärmeschutz
  • Sanitärobjekte und Armaturen von Markenherstellern
  • Gut isolierte Fenster, am Besten mit 3-fach Verglasung
  • Geräumige Bäder mit Fußbodenheizung und / oder Handtuchheizkörper
  • Effiziente und moderne Heiztechnik
  • Hochwertige technische Ausstattung

Lesen Sie hier, was es mit der Kategorie „Standard“ auf sich hat.

Unser Titelbild zeigt das Neubauprojekt „Von-Suttner-Straße 2“ von der DELIUS Immobilien AG.