| Ratgeber

Verdichtete Böden zum Blühen bringen

Beim Einzug in das neu gebaute Einfamilienhaus wird oft nur allzu deutlich, dass die Baumaßnahmen für den künftigen Garten alles andere als eine Wohltat waren. Der Boden rund ums Haus zeigt dann tiefe Spuren der Baustellenfahrzeuge, überall stehen Pfützen, und vielleicht sehen Sie sogar Reste von Bauschutt und nicht selten auch allerlei Müll, der sich ins Erdreich eingegraben hat. Ein wenig Aufräumen und „Steine klauben“ hilft da meist nichts. Denn wenn der Boden durch Feuchtigkeit und schweres Gerät so richtig verdichtet wurde, wartet einiges an Arbeit, bevor Sie eine blühende Gartenoase genießen dürfen. Was Sie tun können, um verdichtete Böden aufzulockern und eine ideale Ausgangsbasis für einen schönen Garten mit gesunden Pflanzen zu gewinnen, erklären wir Ihnen in unserem Beitrag.