| Immobilien-Kauf

Interview zum Münchner Immobilienmarkt

Vor rund acht Jahren gründete Udo Sauer (Foto) das Immobilienportal neubau kompass. Seitdem ist viel passiert und neubau kompass ist eine Erfolgsgeschichte geworden.

Udo Sauer, Vorstand und Gründer der neubau kompass AG
Udo Sauer, Vorstand und Gründer der neubau kompass AG

Ein Gespräch mit Udo Sauer zur Situation auf dem Immobilienmarkt in München und dem, was neubau kompass von anderen Portalen unterscheidet.

| Förderprogramme

Förderprogramm für Batteriespeicher verlängert

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dafür, mit Solaranlagen ihren eigenen Strom zu erzeugen. Das Stichwort „dezentrale Energieversorgung“ taucht mittlerweile immer häufiger in Baubeschreibungen auf. Mit der Kombination Solaranlage/Batteriespeicher können Sie Ihren eigenen Strom erzeugen und zum Teil selber nutzen bzw. ins öffentliche Netz einspeisen.

| Bauen

Die Energieeinsparverordnung

Die Energieeinsparverordnung – aktuell gilt die EnEV 2016 – schreibt Standardanforderungen zum energieeffizienten Betriebsenergiebedarf von Wohngebäuden, Bürogebäuden und klar definierten Betriebsgebäuden vor. Wer sich mit dem Thema Immobilienkauf beschäftigt, wird immer wieder auf diesen Begriff stoßen. Deshalb finden Sie hier die wichtigsten Fakten zum Thema „Energieeinsparverordnung“.

| Bauen

Tipps für den Dachausbau

Neubau-Häuser sind ausbaufähig. Insbesondere gilt das für das Dachgeschoss. Mancher Bauträger nennt das in seinem Exposé „Dachausbau zur Reserve“. Diese Häuser sehen in der Baubeschreibung einen späteren Ausbau des obersten Geschosses bereits vor. In der Regel sind sie mit stärkeren Holzbalken und einer solideren Statik ausgestattet. Unabhängig von diesen „Reserven“ entscheiden sich Käufer später zum Ausbau des Dachgeschosses.

| Förderprogramme

Ab 2016: Neue Förderstandards im KfW-Programm „Energieeffizientes Bauen“

Aufgrund der ab dem 1. Januar geltenden aktualisierten Energieeinsparverordnung (EnEV) ändert sich ab dem 1. April 2016 auch das KfW-Programm „Energieeffizientes Bauen“. Mit diesem Förderprogramm unterstützt die Kreditanstalt für Wiederaufbau den Kauf und den Bau von energieeffizienten Neubau-Immobilien, welche die entsprechenden Kriterien erfüllen. Hier die wesentlichen Neuerungen:

| Immobilien-Kauf

Kategorien für Neubau-Immobilien

Bei allen Neubauwohnungen und Häusern auf dem neubau kompass sehen Sie oben rechts die Kategorie der jeweiligen Immobilie. Je nach Objekt steht da „Standard“, „Gehoben“ oder „Luxus“. Was Sie unter den jeweiligen Kategorien, deren Grenzen oft fließend ineinander übergehen, erwarten können, haben wir für Sie zusammengefasst.

| Förderprogramme

Steuerlich geförderte Sanierungsobjekte

Insbesondere in Städten wie Leipzig, Dresden und Berlin erfreuen sich unter Denkmalschutz stehende Immobilien, die nach einer umfangreichen Sanierung nahezu Neubaucharakter erhalten, bei Käufern einer großen Beliebtheit. Wer eine dieser Immobilien erwirbt, kann die Sanierungskosten und gegebenenfalls auch die anteiligen Anschaffungskosten für das Gebäude als „Absetzung für Abnutzung“ (AfA) bei der Einkommenssteuer geltend machen. Von den Abschreibungen profitieren sowohl Kapitalanleger als auch Selbstnutzer.

| Bauen

Der Energieausweis

Wer heute eine Eigentumswohnung oder ein Haus erwirbt, hat ein Recht darauf, vom Bauträger oder Verkäufer einen Energieausweis zu erhalten. Diesen auszustellen ist seit Mai 2014 Pflicht für Verkäufer, wer dagegen verstößt, muss ein Bußgeld in Höhe von bis zu 15.000 Euro zahlen. Der Ausweis besteht bei Neubauwohnungen aus vier Seiten. Er dokumentiert, wie energieeffizient die Immobilie ist und lässt Rückschlüsse auf künftige Heizkosten zu.