| Bauen

„Grüner“ Beton verbessert den ökologischen Fußabdruck der Baubranche

Das deutsche Klimaschutzgesetz gibt dem Gebäudesektor ehrgeizige Ziele vor. Bis zum Jahr 2030 sollen die Emissionen um 65 Prozent gegenüber 1990 zurückgehen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen besteht im Einsatz umweltfreundlicher Baustoffe. Experten sprechen bereits von „grünem Beton“. Was das ist, wie und wo er bereits eingesetzt wird, lesen Sie in diesem Beitrag.

| Bauen

Begrünung im Überblick und Tipps fürs Eigenheim

Sie dient nicht nur zur Verschönerung von Wänden, Mauern, Dächern und Hinterhöfen, sondern kommt auch der Umwelt zugute: Begrünung. Besonders in wachsenden Großstädten ist ein wichtig, etwas für ein gutes Mikroklima zu tun und vermehrt auf Grün zu setzen. Wir geben Ihnen einen Überblick, welche Begrünungsmöglichkeiten es gibt, und wie sich diese umsetzen lassen.

| Bauen

Green Buildings: Überblick über die Nachhaltigkeits-Zertifikate DGNB, LEED und BREEAM

Der folgende Ratgeber-Beitrag zeigt Ihnen Beispiele für nachhaltige Gebäude in Deutschland – darunter sind auch Neubau-Wohngebäude – und informiert über die Nachhaltigkeits-Zertifikate DGNB, LEED und BREEAM. Erfahren Sie außerdem, in welcher deutschen Großstadt es mit über 50 Prozent gemessen am Gesamtumsatz mit zertifizierten Gebäuden die meisten Green Buildings gibt.