| Ratgeber

Die Sonne einfangen – Photovoltaik-Anlagen nachrüsten

Digitalisierte Prozesse haben ihren Preis und zeigen ihn uns nun auch deutlicher denn je. Denn sicher erreichen Ihre Abschlagszahlungen gerade auch ungeahnte Höhen! Besonders für Immobilieneigentümer ist es ratsam, nun das Thema Stromgewinnung neu zu denken. Warum nicht auf die Kraft der Sonne setzen? Bereits seit Jahren werden in vielen Neubauimmobilien Wärmepumpenheizungen installiert und mit einer Photovoltaik-Anlage verbunden. Ab Mai 2022 ist der Sonnenfänger bei Neubauimmobilien sogar Pflicht. Und auch wenn bei einem Bestandshaus das Dach saniert wird, muss ab 2023 eine Photovoltaik-Anlage installiert werden. Solarmodule werden als Bausteine großer Klimaschutzmaßnahmen im Gebäudebereich nach und nach fast auf jedem Dach in Deutschland Einzug halten. neubau kompass-Redakteurin Kerstin Funke hat sich vom Photovoltaik-Experten Thorsten Schomburg von Solarkonzepte Deutschland neuestes Wissen zum Nachrüsten einer Photovoltaik-Anlage geholt und auch gefragt, wie er den Trend zur Strom-Cloud bewertet.