Logo neubau kompass AG

1 Projekte

Neubau-Immobilien in Hövelhof

Unser Neubau-Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Bauvorhaben, Verkaufsstarts und Veranstaltungen.

Nichts dabei?

Unser Neubau-Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Bauvorhaben, Verkaufsstarts und Veranstaltungen.

1-1 von 1 Neubau-Immobilien

1-1 von 1 Neubau-Immobilien

Weitere Standorte

Stadtbericht Hövelhof

In Nordrhein-Westfalen, zwischen Bielefeld und Paderborn, befindet sich die Gemeinde Hövelhof. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Siedlung im Jahre 1446. Die Ortsteile Klausheide, Staumühle, Riege, Hövelriege und Espeln wurden im Rahmen der Kommunalreform 1975 und 1976 eingemeindet.

Größtenteils kleine und mittelständische Unternehmen sind in der Gemeinde beheimatet aus den Bereichen Handwerk, Pharmazie, Nahrungsmittelergänzung, Maschinenbau, Metallverarbeitung, Verpackungen und Kartonagen, Kunststoffe sowie Lichtwerbung, Möbel und Vertrieb von Kaffeeautomatensystemen. Zur Infrastruktur gehören Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Schulen, Kindertagesstätten, eine öffentliche Bücherei und ein Hallenbad. Sehenswert sind das Dorfschulmuseum, das Heimatzentrum OWL, der Ramselhof, das Jagdschloss der Fürstbischöfe zu Paderborn sowie die Pfarrkirchen Herz-Jesu Espeln und Herz-Jesu Hövelriege. Zur Erholung im Grünen laden der Park Verrières ein sowie die Wanderwege in der Moosheide und im Hövelhofer Forst. Daneben sind mehrere Naturschutzgebiete vorhanden.

Die Autobahn A33 durchquert das Gemeindegebiet. Weitere Hauptverkehrsstraßen sind die Sennestraße, die Bielefelder Straße und die Panzerringstraße. Der Bahnhof wird von Regionalzügen angefahren. Busse bedienen den öffentlichen Nahverkehr. Mehrere Fernradwege wie der Senne-Radweg und der Europaradwanderweg R1 führen durch Hövelhof. Der Emsradweg hat hier seinen Ausgangspunkt.

Weitere Neubau-Immobilen-Standorte Hövelhof

Entfernung bis 20 km

Weitere Immobilien-Standorte