Logo neubau kompass AG

1 Projekte

Neubau-Immobilien in Königswinter

Kartenansicht
Google Street View hat für dieses Objekt keine Ergebnisse
Um Google Street View zu starten, klicken Sie erst auf eine Pin, die Sie interessiert, danach Google Street View aktivieren
Google hat keine Ergebnisse für das ausgewählte Element gefunden
Unser Neubau-Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Bauvorhaben, Verkaufsstarts und Veranstaltungen.

Nichts dabei?

Unser Neubau-Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Bauvorhaben, Verkaufsstarts und Veranstaltungen.

1-1 von 1 Neubau-Immobilien

1-1 von 1 Neubau-Immobilien

Stadtteile Königswinter

Weitere Standorte

Stadtbericht Königswinter

Königswinter ist eine 40.000 Einwohner große Stadt auf der östlichen Rheinseite am Fuße des Siebengebirges gegenüber des Bonner Stadtbezirks Bad Godesberg.
Die Stadt mit dem historischen Altstadtkern gliedert sich in einen Berg- und Talbereich mit insgesamt 54 Ortsteilen.
Das Gästehaus auf dem Petersberg wurde zu Zeiten der Bundesregierung in Bonn als Residenz für Staatsgäste genutzt. Viele berühmte Verträge wurden hier geschlossen, zum Beispiel 1949 das Petersberger Abkommen, das unter anderem die Genehmigung des Marshallplans und die Eingliederung der Bundesrepublik Deutschland in die Europäische Gemeinschaft zum Inhalt hatte. Das 5-Sterne-Hotel auf dem Petersberg kann auch privat genutzt werden.
Der Drachenfels, dessen Burgruine als touristisches Wahrzeichen gilt, der Große Ölberg und der Petersberg sind geliebte Ziele zur Naherholung. Auch die Rheinpromenade mit ihrer einladenden Gastronomie ist im Sommer gut besucht. Eine weitere Attraktion ist das Sea Life Königswinter. Neben dem Tourismus, der in Königswinter wie im übrigen Siebengebirge große Bedeutung hat, ist die Stadt durch verschiedene Gewerbegebiete im Ort und durch landwirtschaftliche Nutzflächen in den Außenbezirken geprägt. Im Ortsteil Oberdollendorf befindet sich ein großes Einkaufszentrum mit Baumarkt und Supermarkt.
Königswinter ist von Köln und Bonn über die Autobahnen A 3 und A 59 sowie die Bundesstraße B 42 schnell zu erreichen. Mit der Autofähre kann man in der Altstadt oder in Niederdollendorf auf die andere Rheinseite übersetzen. In den zwei Ortsteilen befindet sich zudem jeweils ein Bahnhof, von dem im Halbstunden-Takt Regionalzüge in Richtung Köln und Koblenz fahren. Der Flughafen Köln/Bonn ist ebenfalls gut zu erreichen.

Weitere Neubau-Immobilen-Standorte Königswinter

Entfernung bis 20 km

Weitere Immobilien-Standorte

Finanzierung

Wieviel Immobilie können Sie sich leisten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Finanzierungsrechner.

Jetzt berechnen