Living Spree

Neubau von 42 Eigentumswohnungen

Merken Teilen

Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt

Brandenburger Tor
13.2 km
Flughafen Berlin-Tegel (TXL)
20.1 km
Kurfürstendamm (Kudamm)
16.7 km
Hauptbahnhof Berlin (ICE)
14.2 km
Flughafen Berlin Brandenburg
9.1 km
Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF)
9.6 km
Potsdamer Platz
12.8 km

Projektdetails

Dieses Bauvorhaben ist abverkauft.
An der Wuhlheide, 12459 Berlin / Köpenick
Wohntyp
Eigentumswohnung
Preis Auf Anfrage
Zimmeranzahl 2 - 4 Zimmer
Wohnfläche 120 m²
Bezugsfertig Ende Januar 2016
Einheiten 42
Kategorie Gehoben
Objekt-ID 8014

Beratungstelefon:

030 208 48 99 55

Webseite:

www.livingspree.de
Sollten Sie Fragen zu weiteren Details haben oder einen Beratungstermin wünschen, freuen wir uns Ihnen unser Projekt vorzustellen.
Bilder zum Neubau LIVING SPREE


Bezugsfertig Januar 2016!
Bereits 85 % verkauft!


Living Spree

Wo der Alltag zum Urlaub wird

Mit unserem Projekt Living Spree entstehen auf einem der letzten Wassergrundstücke Köpenicks insgesamt 42 Wohneinheiten. Die Wohnungsgrößen von rund 92 bis 200 m² bieten für Paare, Singles und Familien das richtige Zuhause. Klare Architektur mit bodentiefen Fenstern und großzügigen Raumkonzepten sorgt für lichtdurchflutete Räume, ohne an Wohnlichkeit zu verlieren. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse mit unverbaubarem Spreeblick. Die Penthousewohnungen bieten großzügige Dachterrassen, auf denen laue Sommerabende zum Kurzurlaub werden.
Bilder zum Neubau LIVING SPREE

Die Ausstattung

Natur genießen - zu jeder Jahreszeit

Bilder zum Neubau LIVING SPREE
Die großen, isolierverglasten Holzrahmenfenster lassen die einzigartige Umgebung bis in den Wohnraum vordringen. Für ungestörte Nächte sind sämtliche Fenster mit Rollläden ausgestattet. Die dem Wasser zugewandten Balkone und Terrassen stellen einen fließenden Übergang zwischen dem Spreeufer und ihrem persönlichen Rückzugsort dar. Die Fußbodenheizung sorgt auch im rauen Berliner Winter für ein angenehmes Raumklima. Der Wohnraum ist mit Eichenparkett ausgestattet. In den offenen Küchen können sowohl Bodenfliesen, als auch Parkett verlegt werden. Weiße, glatt verputzte Wände warten darauf, Ihren Lieblingsfarben, Familienfotos und großer Kunst einen angemessenen Rahmen zu geben.

Die Bäder

Klares Design und langjährige Erfahrung - unsere Kooperation mit Villeroy & Boch

Hochwertig bis ins Detail - mit einem renommierten Partner an unserer Seite können wir dieses Versprechen bedenkenlos bis in die Bäder der Living Spree Residenz fortführen. Mit der "360° Blue"-Designlinie von Villeroy & Boch gestalten Sie sich Ihre Wellness Oasen individuell. Unaufdringlich und doch auffallend elegant, setzt Ihre Badezimmerausstattung so gekonnt Akzente und lässt gleichzeitig Raum für immer wieder frische Farben, ausgewählte Accessoires und lieb gewonnene Fundstücke.
Bilder zum Neubau LIVING SPREE

Köpenick ist wie eine Zeitreise

Berlins grüner Stadtteil konnte sich seinen einzigartigen, idyllischen Charme bis heute bewahren.


Köpenick ist wohl der außergewöhnlichste Stadtteil der Hauptstadt. Dreiviertel der Fläche bestehen aus Wasser, Wald und Wiesen. Die mittelalterliche Altstadt, die verträumte Schlossinsel und die ehemalige Fischersiedlung Kietz laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Entdeckungstouren ein. Doch auch die 65 Kilometer Wasserstraßen sind mehr als nur einen Ausflug wert. Umgeben von Spree, Dahme und dem Müggelsee, lohnt sich ein Bootsführerschein hier ganz besonders. Dank optimaler Verkehrsanbindung ist auch das gesellige Treiben der Berliner City nur eine Halbe Stunde Fahrtzeit entfernt.


Ein Inselort mit Geschichte

Von der slawischen Burg zu einer von Berlins beliebtesten Wohngegenden.


Die Geschichte des 35 Quadratkilometer großen Stadtteils Köpenick reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Wenige Jahre nach Ende des Dreißigjährigen Krieges initiierte Friedrich III. den Bau des heutigen Köpenicker Schlosses. Die kleine Stadt selber erlangte erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, durch Textilgewerbe und Seidenspinnerei, an Bedeutung. Der Raub der Staatskasse durch den Schuster Friedrich Wilhelm Voigt, auch bekannt als Hauptmann von Köpenick, brachte der Stadt 1906 überregionale Bekanntheit ein. 1920 wurde der Stadtteil durch die Bildung Groß-Berlins eingemeindet.


Bilder zum Neubau LIVING SPREE Bilder zum Neubau LIVING SPREE Bilder zum Neubau LIVING SPREE Bilder zum Neubau LIVING SPREE
Foto/Fotolia:
© wolfgangstaudt
Foto/Fotolia:
© britta60
Foto/Fotolia:
© tomsto
Foto/Fotolia:
© tomsto
Angaben gemäß EnEV:

Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Primärenergiebedarf: 23,1kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf: 55,1kWh/(m²*a)
Wesentlicher Energieträger: KWK fossil, Erdgas E
Baujahr: 2014


Der TÜV SÜD führt bei diesem Bauvorhaben ein baubegleitendes Qualitätscontrolling mit Bestätigung der Abnahmefähigkeit des Gemeinschaftseigentums durch.


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen zum Bauvorhaben sind ein redaktioneller Beitrag der neubau kompass AG. Er dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Die angebotenen Inhalte werden von der neubau kompass AG nach § 2 TMG veröffentlicht und kontrolliert. Informationen zu einer etwaigen Provisionspflicht sind beim Anbieter zu erfragen. Alle Angaben, insbesondere zu Preisen, Wohnflächen, Ausstattung und Bezugsfertigkeit sind ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.

Weitere Objekte in der Nähe

Objekttypen in Berlin

Stadtteile Berlin

Immobilien-Standorte nahe Berlin

Entfernung zu Berlin bis 20 km