Logo neubau kompass AG

2 Projekte

Neubau-Immobilien in Kleinmachnow

Kartenansicht
Google Street View hat für dieses Objekt keine Ergebnisse
Um Google Street View zu starten, klicken Sie erst auf eine Pin, die Sie interessiert, danach Google Street View aktivieren
Google hat keine Ergebnisse für das ausgewählte Element gefunden

1-2 von 2 Neubau-Immobilien

1-2 von 2 Neubau-Immobilien

Weitere Standorte

Stadtbericht Kleinmachnow

Kleinmachnow liegt östlich von Potsdam und südwestlich des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg. Ins Zentrum von Berlin sind es von der Gemeinde am Teltow Kanal nur rund 17 Kilometer, nach Potsdam 16 Kilometer. Zum ersten Mal wurde Kleinmachnow im Landbuch Karls IV. von 1375 erwähnt. Mehrere mittelalterliche Burgen sicherten die Bäke, einen Wasserlauf. Die Familie der Ritter von Hake prägte sogar bis ins 20. Jahrhundert die Ortsgeschichte. Die Bäke wurde 1906 durch den Teltowkanal ersetzt, dessen denkmalgeschützte Schleuse in Kleinmachnow heute noch zu bewundern ist. Um diese Zeit begann auch die Wandlung zum Vorort für die Großstadt Berlin. 1961 wurde dieser Vorort von Berlin abgetrennt und zählte bis zum Fall der Mauer zum DDR-Gebiet. Mehr als die Hälfte der Immobilien gehörte bundesdeutschen Bürgern oder West-Berlinern und wurde von der DDR zwangsverwaltet. Obwohl in vielen Fällen die Besitzansprüche noch nicht restlos geklärt sind, hat sich Kleinmachnow wieder zu einem beliebten Wohnort entwickelt. Wegen seiner attraktiven Lage am Machnower See wächst die Bevölkerung jährlich um etwa 700 Einwohner. Weitere 1000 melden sich im gleichen Zeitraum mit Zweitwohnsitz in Kleinmachnow an. Verkehrsanbindung: A115, Abfahrt Kleinmachnow, Landstraße L40, mehrere Buslinien.

Weitere Neubau-Immobilen-Standorte Kleinmachnow

Entfernung bis 20 km

Weitere Immobilien-Standorte

Finanzierung

Wieviel Immobilie können Sie sich leisten? Nutzen Sie unseren kostenlosen Finanzierungsrechner.

Jetzt berechnen