Lindauer Straße

Neubau von 8 Eigentumswohnungen

Merken Teilen

Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt

Rathausplatz Augsburg (Stadtmitte)
4.5 km
Hauptbahnhof Augsburg (ICE)
3.8 km
Flughafen Augsburg (AGB)
11.2 km
Flughafen München (MUC)
67.6 km
Hauptbahnhof München (ICE)
55.4 km

Projektdetails

KfW 55
Lindauer Straße, 86199 Augsburg / Göggingen
Wohntyp
Eigentumswohnung ,   Maisonettewohnung
Preis Auf Anfrage
Zimmeranzahl 2 - 4 Zimmer
Wohnfläche 47 m² - 122 m²
Bezugsfertig Auf Anfrage
Einheiten 8
Kategorie Gehoben
Objekt-ID 16938

Merkmale

Aufzug
Balkon
Bodentiefe Fenster
Fußbodenheizung
Terrasse
Tiefgarage
Video Gegensprechanlage
Fenster 3-fach verglast
Sanitärausstattung von Markenherstellern
Badewanne
Elektrische Rollläden
Barrierefrei
Fordern Sie weitere Informationen zu diesem Bauvorhaben direkt beim Anbieter an!

Das Objekt

Lindauer Straße Göggingen

Bilder Neubau Eigentumswohnungen Lindauer Straße Augsburg

Im bevorzugten Augsburger Stadtteil Göggingen, an der Hangkante der Hochebene des Lechfeldes hin zum Singold- und Wertachtal und dem Wellenburger Wald, ensteht westlich der Lindauer Straße ein attraktives Wohngebäude mit lediglich 8 Wohneinheiten.

Dieses exklusive Neubauprojekt wird im KfW-55-Standard errichtet und zeichnet sich durch überdurchschnittliche Qualität aus. Es wurde von erfharenen Architekten und Ingenieuren geplant und wird von regionalen Handwerksbetrieben hergestellt.

Die äußere Gestaltung des Gebäudes ist geprägt von einem konventionellen Satteldach und einem modern gestalteten Einangs- und Treppenraum mit Glasfront. Alle Wohnungsfenster nach Westen sind bodentief. Die Wohnungen im Erdgeschoss besitzen großzügige Terrassen- und Gartenflächen, die Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss Balkone mit 9 m² bis 21 m².

Die Ausstattung

Auszug aus der Baubeschreibung

Bilder Neubau Eigentumswohnungen Lindauer Straße Augsburg

Das Gebäude mit 8 Wohneinheiten ist aus konventionellen Materialien wie Tondachziegeln, Außenwänden aus monolithischem Ziegelmauerwerk und hochwertigem Stahlbeton bei Kellerwänden und den Decken hergestellt.

Die Balkone sind vom Bauwerk thermisch getrennt.

In einer Tiefgarage gibt es 9 Stellplätze für Pkw und 17 Stellplätze für Einspurfahrzeuge. Auf der Erdgeschossebene ist ein ausreichend dimensionierter Raum zum Abstellen von Fahrrädern und für Behälter für die Mülltrennung.

  • Fenster
    Fenster und Fenstertüren werden in wartungsfreiem Kunststoff mit einer pulverbeschichteten Aluvorsatzschale hergestellt. Alle senkrechten Fenster erhalten Dreifachverglasung. Die Fensterrahmen sind aufgeteilt in fünf oder mehr Kammern. Alle Fensterelemente werden mit Dreh-/Drehkippbeschlag ausgeführt.
  • Rollläden
    An allen senkrechten Wohnraumfenstern werden Kunststoffrollläden mit Lüftungsöffnungen eingebaut. Die Rollladenkästen sind raumseitig geschlossen. Alle Fenstertürelemente erhalten elektrische Antriebe für den Rollladen.
  • Maisonettewohnungen
    Die Wohnräume im Maisonettegeschoss erhalten an den Dachflächenfenstern elektrische Rollläden mit Antrieb aus Solarenergie. Innerhalb der Maisonettewohnungen gibt es eine Treppe aus Stahlwangen mit beschichteter Oberfläche, Trittstufen und Handlauf aus Holz.
  • Fliesen
    Die Wände im Bad werden im Bereich der Duschen deckenhoch gefliest, über der Badewanne und über der Fliesenablage am Waschbecken eine Einfassung in Höhe eines Fliesenformates. Nicht geflieste Wände in den Bädern erhalten einen Fliesensockel. In der Toilette werden die Wände auf eine Höhe von 1,25 m gefliest. Der Käufer sucht die Fliesen selbst beim Fliesenlieferanten aus. Gefliest werden die Böden im Bad, in der Toilette, auf Wunsch des Käufers sämtliche Böden anstelle des Parkettbelages.
  • Sanitärinstallation
    Es werden Markenartikel der Firma Richter & Frenzel, Serie Optiset oder Gleichwertes eingebaut. Acrylbade- und -duschwannen in weiß mit Unterputz-Einhandhebelmischbatterie und Brauseschlauch, Wannengriff, Waschbecken aus Kristallporzellan mit Einhandhebelmischbatterie, Fliesenablage, Kristallglasspiegel, Handtuchhalter, wandhängendes Tiefspülklosett mit Kunststoffsitz und -deckel sowie Unterputzspülkasten, stabiler Papierhalter. Anschluss für Waschmaschine und Trockner im Waschkeller. Kalt- und Warmwasserversorgung für Küche, Bad und Toilette. Duschtrennwände sind Aufgabe des Käufers.
  • Kommunikation
    Antennenversorgung über Satellitenanlage oder gleichwertige Versorgung über Breitbandkabel oder Datenkabel für Fernseh-, Rundfunkempfang und IT-Versorgung mit 2 Anschlüssen, Lage nach Wahl des Käufers. Für evtl. weitere Anschlüsse werden Leerrohre verlegt. An der Klingelanlage wird zur Besuchererkennung eine Videokamera verlegt. In jeder Wohnung ist eine Sprech-/Videoanlage zur Haustüre.
  • Heizung
    Zentrale Heizanlage mit Biomassekessel, Pelletversorgung und Pufferspeicher. Zur Erwärmung der Wohnräume wird eine Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung verlegt. Im Bad wird zusätzlich ein Handtuchtrocknerheizkörper mit Thermostatventil eingebaut, dieser ist an das Fußbodenheizsystem angeschlossen. Keine Regelung erhalten Wohnungsflure und Abstellräume in der Wohnung, unbeheizt bleiben die Keller- und Abstellräume, der Treppenraum und alle Gemeinschaftsräume.
  • Aufzugsanlage
    Personenaufzug im Stahlbetonschacht laufend und mit Notrufsystem ausgestattet, Stationen in jedem Geschoss, außer im 2. Maisonettegeschoss. Die Innenseite der Kabine ist ausgestattet mit einem Spiegel und einem Handlauf. Der Bodenbelag entspricht dem Bodenbelag im Flur.
  • Außenanlagen
    Die Gestaltung der Außenanlage wird nach dem in der Anlage beigefügten Freiflächengestaltungsplan hergestellt. Die befestigten Flächen (Tiefgarage, Müll- und Fahrradraum, Zufahrt, Eingang) werden mit Betonsteinen gepflastert. Der Zugang zur Gartenebene ist über eine Betonstufentreppe. Auf Wunsch werden Sondernutzungsrechtsflächen untereinander und zur Gemeinschaftsfläche ohne Mehrkosten mit einem grün ummantelten Maschendrahtzaun H = 80 cm eingefriedet.

Die Lage

Augsburg - Göggingen

Bilder Neubau Eigentumswohnungen Lindauer Straße Augsburg

Mit Göggingen werden von den Augsburgern die Begriffe Kultur, Hessingkliniken, bevorzugte Wohngegend verbunden.

Das Zentrum des Stadtteils mit pulsierenden Geschäften, Cafes und enger Verflechtung mit Büros und Dienstleistern liegt in fußläufiger Entfernung. Die nächste Bushaltestelle ist 200 m, die nächste Straßenbahnhaltestelle 600 m entfernt.

Göggingen zählt nach dem City Report Augsburg des IVD-Institut-Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH zur sehr guten Wohnlage.

Exposé/Preisliste anfordern

(* Pflichtfelder)

Anzahl der Zimmer

Datenschutz-Garantie

Wir behandeln Ihre Daten selbstverständlich vertraulich und geben Ihre Daten ausschließlich an den jeweiligen Anbieter weiter!

Über dieses Objekt

  • Objekt-ID 16938
  • 7.518 Aufrufe
  • Letzte Aktualisierung am 13.08.2019

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen zum Bauvorhaben sind ein redaktioneller Beitrag der neubau kompass AG. Er dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Die angebotenen Inhalte werden von der neubau kompass AG nach § 2 TMG veröffentlicht und kontrolliert. Informationen zu einer etwaigen Provisionspflicht sind beim Anbieter zu erfragen. Alle Angaben, insbesondere zu Preisen, Wohnflächen, Ausstattung und Bezugsfertigkeit sind ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.

Weitere Objekte in der Nähe

Objekttypen in Augsburg

Stadtteile Augsburg

Immobilien-Standorte nahe Augsburg Entfernung zu Augsburg bis 20 km