Logo neubau kompass AG

Palais Varnhagen

Neubau von 49 Eigentumswohnungen

+++ Dieses Bauvorhaben ist abverkauft. +++

Jones Lang LaSalle Residential Development GmbH

Jones Lang LaSalle Residential Development GmbH
Mehr Info zum Vermarkter

Projektdetails

Adresse

Französische Straße 56-60, 10117 Berlin / Mitte

Wohntyp

Eigentumswohnung

Preis

Auf Anfrage

Zimmeranzahl

2 - 5|6 und mehr Zimmer

Wohnfläche

Auf Anfrage

Bezugsfertig

Sofort

Einheiten

49

Kategorie

Luxus

Entfernungen

anzeigen


Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt

Brandenburger Tor

0.6 km

Flughafen Berlin-Tegel (TXL)

7.5 km

Kurfürstendamm (Kudamm)

5.5 km

Hauptbahnhof Berlin (ICE)

1.6 km

Flughafen Berlin Brandenburg

17.7 km

Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF)

17.9 km

Potsdamer Platz

0.9 km


Objekt-ID: 7464

Aufrufe: 24.279

Projektbeschreibung

Bilder zum Neubau Palais Varnhagen


PALAIS VARNHAGEN

Salon Appartements designed by David Chipperfield Architects

Bilder zum Neubau Palais Varnhagen
Zu Beginn des 19. Jahr­hun­derts ent­fal­tet sich in bür­ger­lichen Wohnungen der europäischen Metro­polen ein reges "Salon-Leben". Menschen der gehobenen Gesell­schaft treffen sich in den "Lite­rarischen Salons", ein­ge­laden von Salonnièren wie Ma­dame Récamier in Paris.

In Berlin sind die Abend­gesell­schaften Rahel Varn­hagens besonders angesagt - hier trifft man die Familie Mendels­sohn, die Brüder Schlegel, Adel­bert von Chamisso, Wil­helm von Hum­boldt, Hein­rich Hei­ne, Franz Grill­parzer oder die Fürsten Rad­ziwill.

Der berühmte Sa­lon Varn­hagen be­fand sich bis 1827 in der Fran­zösischen Strasse 20, Ecke Friedrich­strasse. Ein paar Häuser weiter ent­steht nun ein neues Stadt­palais mit großzügigen Salon­woh­nungen und Pent­houses. Auf diesem Par­kett kann der Salon-Gedanke in Form pri­vater Mati­néen und Soi­rées bald weiterleben.

Die Architektur

Neue Maßstäbe für Berliner Salon-Wohnungen

Architektur der internationalen Spitzenklasse garantiert die Handschrift von David Chipperfield. Der Engländer lehrt und wirkt weltweit. 2010 wurde er in den britischen Adelsstand erhoben.

In Chipperfields Büros in London, Berlin, Mailand und Shanghai arbeiten seine Teams an der Planung und Realisierung von außergewöhnlichen privaten und öffentlichen Bauvorhaben. Für den Wiederaufbau des Neuen Museums auf der Berliner Museumsinsel erhielt er den Großen DAIPreis für Baukultur des Verbandes Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (2010), für sein Gesamtwerk den Mies van der Rohe-Preis (2011) sowie kürzlich den japanischen Weltkulturpreis Praemium Imperiale.

Für die Französische Straße 56-60 entwickelt David Chipperfield ein Stadt palais für höchste Ansprüche. Seine Wohnungen und Penthouses werden in Schnitt, Innenarchitektur und Ausstattung neue Maßstäbe für "Salonwohnungen" von morgen setzen.
Bilder zum Neubau Palais Varnhagen

Die Lage

Berlin City

"Forget Paris and London", schreibt das Time Ma­gazine. Im dritten Mil­lennium ist Berlin als Partner­stadt von Paris zur Spitzen­metro­pole heran­ge­wach­sen. Als "the new capital of crea­tive in­spiration" zieht Berlin junge Men­schen und Etab­lierte aus der gan­zen Welt an, die den Erfolg der Kultur-, Medien- und Krea­tiv­szene generieren. Berlin wurde 2006 als "City of Design" ausgezeichnet, gehört seitdem zum Creative Cities Netz­werk der Unesco. Mit ca. 440 Galerien, die rd. 6.000 Küns­tler aus aller Welt
ver­treten, ist die Stadt der größte Galerien­stand­ort Europas, mit der Berlinale ver­an­staltet sie das weltweit größte Film­festival, und mittlerweile gilt die Bundes­hauptstadt auch als Deutsch­lands Musik­haupt­stadt. Mit einer Immo­bilie in Berlin-Mitte ist man mit­ten drin in der Super-Metropole - nächst der Luxus­meile Friedich­strasse, um die Ecke vom Bou­levard Unter den Linden, be­nach­bart mit Regierungs- und Medien­zentralen, Opern-, Konzerthäusern und Kunst­hallen, Spitzen­hotels und Spitzen­restaurants.

Das Projekt

Wohnen im Palais Varnhagen



Das ästhetische wie funktionale Ineinandergreifen von Ge­bäude­körpern, Ge­mein­schafts­bereichen und Wohn­einheiten ist mit dem Büro David Chipperfield mehr als gewährleistet. Mit seinem ganz­heitlichen, auch die Innen­archi­tektur um­fassen­den Ansatz und seiner außer­gewöhn­lichen Material­konzeption schafft Chipperfield eine har­monische Ab­stimmung von Innen und Außen. Elegante Foyers, hohe Räume und Türen, raffiniert geschnittene Grundrisse mit großen hellen Salons und en-suite Schlaf­bereichen bilden dabei die Basis. Edles Tafel­parkett, ele­gante Natur­stein­bäder, Einbruchschutz und vieles mehr runden das besondere Konzept ab. Für die Innenausstattung stehen den Wohnungskäufern auf Wunsch kreative Interior-Designer zur Seite.


Bilder zum Neubau Palais Varnhagen

Das Servicekonzept

Leben im Palais Varnhagen

Ein umfassendes Servicekonzept macht das Leben im Palais Varnhagen besonders angenehm. Neben Eingangs­kontrolle und Über­wachung der ge­sam­ten An­lage erfüllt der Door­man zahl­reiche Wün­sche des täg­lichen Lebens: Schlüs­sel­dienst, Gäste­an­meldungen, Weck­dienst, Be­sorgungen, Taxi­rufe und Kurier­dienste, Ver­an­stal­tungs­pro­gramm- und Fahr­plan­aus­künfte, Restaurant­rese­rvierungen,
Auto- und Fahr­rad­verleih, Zei­tungen und Zeit­schrif­ten­zu­stel­lung - und vieles mehr. Im Rahmen des International Con­cierge Ser­vices gibt es auf Wunsch auch Woh­nungs­rei­nigung, Wäsche- und Kleider­reinigung, Schneider-Ser­vice, Catererings und Einkaufs­service, Reparatur- und Hand­werker­dienste, Auto­wäsche ... oder die Vermittlung von Baby­sittern, Haus­tier­be­treuern, Butlern und Bodyguards.

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen zum Bauvorhaben sind ein redaktioneller Beitrag der neubau kompass AG. Er dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Die angebotenen Inhalte werden von der neubau kompass AG nach § 2 TMG veröffentlicht und kontrolliert. Informationen zu einer etwaigen Provisionspflicht sind beim Anbieter zu erfragen. Alle Angaben, insbesondere zu Preisen, Wohnflächen, Ausstattung und Bezugsfertigkeit sind ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.

Vermarkter

Jones Lang LaSalle Residential Development GmbH
Rahel-Hirsch-Straße 10, 10557 Berlin
Jones Lang LaSalle Residential Development GmbH

Weitere Objekte in der Nähe

Objekttypen in Berlin

Stadtteile Berlin

Immobilien-Standorte nahe Berlin Entfernung zu Berlin bis 20 km