Logo neubau kompass AG

Schreibfederhöfe

Neubau von 104 Eigentumswohnungen

Merken Teilen

Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt

Brandenburger Tor
6.2 km
Flughafen Berlin-Tegel (TXL)
12.7 km
Kurfürstendamm (Kudamm)
10.8 km
Hauptbahnhof Berlin (ICE)
6.9 km
Flughafen Berlin Brandenburg
15 km
Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF)
15.3 km
Potsdamer Platz
6.1 km

Projektdetails

Weserstraße 44-45 / Boxhagener Straße 76-78, 10245 Berlin / Friedrichshain
Wohntyp
Eigentumswohnung
Preis ab 170.000 €
Zimmeranzahl1 - 4 Zimmer
Wohnfläche 30 m² - 125 m²
Bezugsfertigvsl. 2021
Einheiten104
KategorieGehoben
Objekt-ID 16263

Weitere Infos

Courtage

  • Kaufpreis zzgl. 4 % Courtage
Fordern Sie weitere Informationen zu diesem Bauvorhaben direkt beim Anbieter an!
Exposé/Preisliste anfordern
Bilder Neubau Schreibfederhöfe Berlin

Wohnen & Arbeiten in Friedrichshain

Das langgestreckte Grundstück zwischen Boxhagener Straße und Weserstraße bietet die seltene Gelegenheit, ein Stück Stadt sinnvoll neu zu ordnen und weiterzuentwickeln. Um die historische Schreibfederfabrik im Zentrum entstehen flankierend zu beiden Straßen hin neue Wohngebäude. Diese rahmen den historischen Nachbarn ein, ermöglichen aber gleichzeitig von beiden Seiten einen Blick auf das alte Fabrikgebäude. Das Gesamtprojekt „Schreibfederhöfe“ gliedert sich in drei Bauteile. Entlang der Boxhagener Straße entsteht Mietwohnungsbau mit gewerblicher Nutzung im Erdgeschoss.

Das mittlere Bauteil des Projektes ist die historische Schreibfederfabrik. Sie erhält ein derzeit fehlendes Dachgeschoss zurück und einen Anbau, der die frühere Gebäudeform wiederherstellt. Auf dem Grundstück an der Weserstraße entstehen Eigentumswohnungen. Bei allem gibt die historische Schreibfederfabrik den Ton an, verbindet die neuen Gebäude miteinander, bestimmt Materialitäten und Fassadengestaltung und lässt neue Plätze zum Verweilen entstehen. Wer sich hier zum Wohnen oder Arbeiten niederlässt, hat stets ein Stück Berliner Geschichte vor Augen.

Auf einen Blick!

  • 104 Eigentumswohnungen
  • Vier Hauseingänge
  • Ein- bis Vier-Zimmerwohnungen
    (ca. 30 m² bis ca. 125 m²)
  • Teilw. barrierefreie Wohnungen
  • Geschmackvolle Ausstattung
  • Lichte Raumhöhe von 2,70 m
    (2,40 m bei abgehängten Decken)
  • Fußbodenheizungen in Wohnräumen und Bädern
  • Teilw. Wärmeschutzverglasung
  • Balkone, Loggien, private Gärten und Dachterrassen
  • Grüner Innenhof mit ausgesuchten Spielgeräten
  • Separate Kellerräume
  • Fahrradabstellmöglichkeiten in der Tiefgarage und im Hof
  • Tiefgarage mit 56 Stellplätzen
  • Bauzeit 2018–2021
Bilder Neubau Schreibfederhöfe Berlin

Eigenheim im Kiez

Vielfalt wird bei den Eigentumswohnungen in den Schreibfederhöfen groß geschrieben. Besonders bei den Themen Lagequalität und Wohnungsgrundriss. An der Weserstraße beginnt der Tag mit Sonnenlicht. Zur Schreibfederfabrik hin erhalten die Wohnungen großzügige Balkone für den persönlichen Raum im Freien. Hier geht der Blick nach Westen oder Süden in die grünen Innenhöfe, die das neue Gebäude im Zusammenspiel mit den vorhandenen Bauten entstehen lässt. Zu den Erdgeschosswohnungen gehören teilweise private Gärten. Einige Dachgeschosswohnungen erhalten Dachgärten (Roof-Top-Garden). Jede Wohnung verfügt über ganz eigene Lagequalitäten, die einen reizvollen Mix entstehen lassen. Ein- und Zwei-Zimmerwohnungen, kleine und große Drei-Zimmerwohnungen und geräumige Vier-Zimmerwohnungen schaffen ein breites Angebot für unterschiedliche Bedürfnisse.

Dabei verteilen sich die verschiedenen Wohnungstypen, deren Grundrisse durchdacht und zeitgemäß sind, gleichmäßig über das ganze Gebäude. So ergeben sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten aus Wohnungstyp und Lage im Haus – gute Wahlmöglichkeiten für Individualisten.

Die moderne Architektur des Gebäudes mit ihrer einzigartigen farblich changierenden Klinkerfassade an der Weserstraße findet ihre Entsprechung in der Ausstattung der Wohnungen. Bodentiefe Fenster, wertige Parkettfußböden, Sanitärkeramik und Armaturen von namhaften Herstellern bilden den Standard in allen Wohnungen und sorgen für ein in Formen und Farben natürliches Interieur, das unaufgeregt und gleichzeitig stilvoll den Rahmen für die eigenen vier Wände bildet.

Bilder Neubau Schreibfederhöfe Berlin
Bilder Neubau Schreibfederhöfe Berlin
Bilder Neubau Schreibfederhöfe Berlin

Friedrichshain –
Stadtteil der Gegensätze und Möglichkeiten

Läuft man durch die Straßen des Südkiezes von Friedrichshain, durch das Gebiet rund um den „Boxi“, den Boxhagener Platz, wie er hier liebevoll genannt wird, dann wird schnell klar: Friedrichshain ist ein Ort, der bei den Jungen und Junggebliebenen, die nach einem Ort zum Leben suchen, stark nachgefragt ist. Das war nicht immer so. Seit den Nachkriegsjahren waren die Einwohnerzahlen in Friedrichshain zunächst kontinuierlich gesunken. Erst seit 1999 nimmt die Bevölkerung wieder zu, heute liegt sie bei ca. 130.000. Mitte des 20. Jahrhunderts betrug sie noch 193.000 Einwohner. 2001 wurde der einst eigenständige Bezirk verwaltungstechnisch mit Kreuzberg zum kleinsten Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg verschmolzen, sozusagen eine echte

West-Ost-Allianz nach der Wiedervereinigung der Stadt. Seinen Namen verdankt Friedrichshain der Parkanlage am nordwestlichen Ende des Stadtteils. Sie wurde Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt und namentlich Friedrich II. von Preußen gewidmet. Die Namensgebung wirkt paradox, hält man sich vor Augen, dass Friedrichshain ein für viele Jahrzehnte von Armut und proletarischen Strukturen geprägter Stadtteil gewesen ist. Noch heute lassen sich zahlreiche Spuren der ausgeprägten Industrialisierung des Viertels ausmachen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann und die Errichtung einer Vielzahl von Produktionsstätten und Mietskasernen nach sich zog.

Bilder Neubau Schreibfederhöfe Berlin

Exposé/Preisliste anfordern

(* Pflichtfelder)
Datenschutz-Garantie

Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben!

Grossmann & Berger GmbH

Vermarkter

Grossmann & Berger GmbH

Ansprechpartner

Ansprechpartner Sandra Gaedke
Sandra Gaedke
  • +49 (0)30 20295332
Ansprechpartner Jörn Glawe
Jörn Glawe
  • +49 (0)30 20295333
Ansprechpartner Herr Florian Hamann
Herr Florian Hamann
  • +49 (0)30 20295323
Ansprechpartner Frau Mariann Stoltenberg
Frau Mariann Stoltenberg
  • +49 (0)30 20295328

Über dieses Objekt

Objekt-ID 16263

4.882 Aufrufe

Letzte Aktualisierung am 26.09.2018

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen zum Bauvorhaben sind ein redaktioneller Beitrag der neubau kompass AG. Er dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Die angebotenen Inhalte werden von der neubau kompass AG nach § 2 TMG veröffentlicht und kontrolliert. Informationen zu einer etwaigen Provisionspflicht sind beim Anbieter zu erfragen. Alle Angaben, insbesondere zu Preisen, Wohnflächen, Ausstattung und Bezugsfertigkeit sind ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.

Weitere Objekte in der Nähe

Objekttypen in Berlin

Stadtteile Berlin

Immobilien-Standorte nahe Berlin

Entfernung zu Berlin bis 20 km