Logo neubau kompass AG

Süderfeldstraße 56

Neubau von 12 Eigentumswohnungen

+++ Dieses Bauvorhaben ist abverkauft. +++

Reinholz Capital

Reinholz Capital
Mehr Info zum Vermarkter

Projektdetails

Adresse

Süderfeldstraße 56, 22529 Hamburg / Lokstedt

Wohntyp

Eigentumswohnung

Preis

Auf Anfrage

Zimmeranzahl

5 - 6 Zimmer

Wohnfläche

Auf Anfrage

Bezugsfertig

Sofort

Einheiten

12

Kategorie

Gehoben

Entfernungen

anzeigen


Entfernungen (Luftlinie) zum Bauobjekt

Flughafen Hamburg (HAM)

4.9 km

Jungfernstieg (Stadtmitte)

4.8 km

Hauptbahnhof Hamburg (ICE)

5.3 km

Bahnhof Hamburg-Altona (ICE)

5.1 km


Objekt-ID: 4594

Aufrufe: 19.017

Projektbeschreibung

Süderfeld 56

Lokstedter Sommerfrische

In attraktiver Lage entsteht auf dem rückwärtigen Grundstücksteil des Hauses Süderfeldstraße 56 mit einer Größe von etwa 2.443m² in sonniger Südwestausrichtung eine kleine Wohnanlage mit direkt angrenzenden Gärten sowie eine Tiefgarage.

Auf dem ruhigen und autofreien Areal werden drei Gebäude mit folgender Aufteilung errichtet:

  • Haus 1: vier großzügige Stadthäuser und darüber ein Penthouse
  • Haus 2: zwei Stadthäuser, zwei Wohnungen und darüber ein Penthouse
  • Haus 3: ein modernes Doppelhaus

Alle Stadthäuser sowie die Doppelhaushälften erhalten ein Sondernutzungsrecht an den angrenzenden Gartenflächen, die Penthäuser verfügen über großzügige Terrassen.

Alle Wohnungen werden durch den Bauträger schlüsselfertig erstellt. Bei diesem Projekt haben Sie die Möglichkeit frühzeitig als Bauherr Einfluss auf die Gestaltung der Grundrisse sowie die gehobene Ausstattung zu nehmen.

Der Baubeginn ist für das 3. Quartal 2012 geplant, mit der Fertigstellung des Bauvorhabens wird im 1. Quartal 2014 gerechnet.

Mit der Detjen GmbH & Co. KG wurde ein renommierter Bauträger für die Durchführung gewonnen. Das Familienunternehmen aus Seevetal verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Hausbau und hat im Hamburger Stadtgebiet bereits einige andere tolle Projekte erfolgreich umgesetzt.

Die Lage

Hamburg hat dänische Wurzeln

Während der dänischen Herrschaft bis 1866 wurde es Lookstedt genannt. Noch heute sprechen viele Stadtteilbewohner das "o" lang. Lokstedt war ursprünglich ein kleines Bauerndorf vor den Toren Hamburgs und hat sich diese Idylle bis heute bewahrt. Baumgesäumte Straßen mit Jugendstilvillen laden zu Spaziergängen in diesem ruhigen und gleichzeitig zentralen Viertel ein.

Heute grenzt Lokstedt direkt an das noble Eppendorf und profitiert von der Nähe zu den vielen Cafés, Restaurants und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Dabei sind die Gärten in Lokstedt immer noch ein bisschen größer und grüner.

Das heimliche Wahrzeichen des Stadtteils, der alte Wasserturm, liegt gegenüber des Projektes.
Von der Süderfeldstraße aus können Sie locker zu Fuß zur Alster (Hayns Park), zum Bummeln in die Eppendorfer Landstraße oder zu Hamburgs schönstem Wochenmarkt an der Isestraße kommen. Die direkte Nahversorgung liegt für diese Nachbarschaft am Siemersplatz oder an der Osterfeldstraße (ALDI, EDEKA). Kindergärten und Schulen sind vielfältig vorhanden. Und die Nähe zum UKE kann bei Bedarf natürlich auch sehr nützlich sein.

Die Haltestelle "Brunsberg" der Buslinie (Nr. 5) ist nur wenige Gehminuten entfernt. Der Bus ist in nur 20 Minuten in der Innenstadt. Oder Sie steigen nach 7 Minuten auf die U-Bahn-Linie 3 an der Station Hoheluftbrücke um.

Entdecken Sie das Besondere an Lokstedt. Hier verbindet sich die städtische Vielfalt mit den Wohnwünschen von Familien.

Die Ausstattung

Extravagante Architektur zum Wohlfühlen

Die hanseatische Eleganz spiegelt sich nicht nur von außen wider, auch im Inneren ist das Design der drei Stadtvillen mit den 12 Wohneinheiten perfekt. Hier entdecken Sie ein ganz neues Wohngefühl.

Unter dem edlen Echtholzparkett verbirgt sich eine effiziente Fußbodenheizung, die Ihnen höchst angenehme und gut regulierbare Wärme im allen Wohnbereichen verschafft. Eine Solaranlage unterstützt die Warmwasserbereitung.

Die zeitlosen weißen Sanitärobjekte der Serie Renova Nr. 1 Plan vom Hersteller KERAMAG geben den Badezimmern das gewisse Etwas. Die Schalterserie MERTEN M-Smart passt perfekt zur modernen Architektur.

Die bodentiefen Fenster vereint mit den hohen Decken sorgen außerdem für eine Raumatmosphäre der Extraklasse. Die Innentüren der Marke HUGA Durat in weißlackdekor werden mit Edelstahldrückergarnituren ausgestattet.

Der Granit-Natursteinbelag auf den Balkonen und Terrassen passt harmonisch zu den anthrazit-farbenen Fensterelementen und unterstreicht die klassische Schönheit der Stadtvillen.

Natürlich wird nach modernen Standards und den einschlägigen DIN-Normen gebaut. Die Richtlinie der ENEV 2009 ist für den Bau maßgeblich.

Sonstiges

  • Alle Preise zuzüglich Maklerprovsion (6,25% inklusive Mehrwertsteuer) an Reinholz Capital.
  • Alle Wohnungen werden ohne eine Einbauküche geliefert.
  • Änderungen, Irrtum, Zwischenverkauf bleiben ausdrücklich vorbehalten.
  • Erwerbsnebenkosten trägt der Käufer.

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen zum Bauvorhaben sind ein redaktioneller Beitrag der neubau kompass AG. Er dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Die angebotenen Inhalte werden von der neubau kompass AG nach § 2 TMG veröffentlicht und kontrolliert. Informationen zu einer etwaigen Provisionspflicht sind beim Anbieter zu erfragen. Alle Angaben, insbesondere zu Preisen, Wohnflächen, Ausstattung und Bezugsfertigkeit sind ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.

Vermarkter

Reinholz Capital
Phoenixhof Stahltwiete 16, 22761 Hamburg
Reinholz Capital

Weitere Objekte in der Nähe

Objekttypen in Hamburg

Stadtteile Hamburg

Immobilien-Standorte nahe Hamburg Entfernung zu Hamburg bis 20 km