| Förderprogramme
Semi-detached family homes in the Augsburg new build property development project "Königsberger Palais" by Kusterer Real Estate.

Besonders Familien mit Kindern profitieren in zahlreichen Regionen des Landes von staatlichen Fördermitteln. Rund 800 Kommunen in Deutschland vergeben Fördergelder, um junge Familien am Ort zu halten oder anzusiedeln. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um – zum Beispiel mit einem Förderdarlehen – eine Immobilienfinanzierung langfristig zu realisieren.

Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde, bei Ihrer Stadt oder dem zuständigen Landratsamt rechtzeitig vor Beginn der Baumaßnahmen über passende Förderprogramme. Sie können Anträge nur vor Baubeginn oder dem Kauf einer Immobilie stellen! Nachträglich ist das Beantragen von Fördermitteln nicht mehr möglich.

Bauförderung von Kommunen

“Baugeld vom Bürgermeister” heißt eine Datenbank, auf der alle Kommunen mit eigenen Bauförderungsprogrammen verzeichnet sind.

Fördermittel sind je nach Region unterschiedlich hoch

Die Fördermittel in Deutschland sind je nach Region unterschiedlich gestaffelt. In Bayern und Baden-Württemberg zum Beispiel erhalten Käufer von Neubau-Immobilien in der Regel höhere Zuschüsse als in Bremen oder in Schleswig-Holstein. Als einziges Bundesland vergibt Berlin derzeit keine regionalen Fördermittel für den Erwerb und Bau von Eigentumsimmobilien. Die Hauptstadt hat sich zurzeit auf Modernisierungen und Sanierungen von Bestandsimmobilien fokussiert.

Insbesondere bei den Länderprogrammen orientiert sich die Förderung oft an Einkommensgrenzen. Familien mit Kindern und geringerem Einkommen können zinsgünstige Darlehen der Landesbanken erhalten. In Bayern zum Beispiel bietet das Förderinstitut BayernLabo Darlehen und Förderprogramme rund ums Bauen und Modernisieren. Für Privatpersonen sind hier insbesondere das Bayerische Wohnungsbauprogramm und das Bayerische Zinsverbilligungsprogramm interessant. Mit diesen unterstützt die BayernLabo Privatpersonen beim Erwerb oder beim Bau von Wohnraum. Wer im Rahmen des Bayerischen Zinsverbilligungsprogramms Zuschüsse erhält, kann sich über zinsgünstige Darlehen von bis zu 30 Prozent der Gesamtkosten freuen.

In allen Bundesländern und Regionen bestehen Förderprogramme für energieeffizientes Bauen oder Sanieren. Lesen Sie mehr zu regionalen Förderprogrammen in Bayern.

Titelbild aus dem Neubauprojekt „Königsberger Palais“ in Augsburg. Bild: Kusterer Immobilien Augsburg